SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - L change the World

Geschichten:
L change the World (Death Note Light Novel)
Autor
: Takeshi Obata

Story:
Kira ist besiegt, aber L hat dafür etwas gewagt, was ihn schon bald einen sehr hohen Preis kosten wird. Die Zeit bis dahin will er aber auch nicht ungenutzt verstreichen lassen, deshalb stürzt er sich bereits in einen weiteren kniffligen Fall, bei dem weder Polizei noch FBI einen Schritt weiter kommen.

Eine Gruppe von fanatischen Bio-Terroristen macht keinen Hehl daraus, dass sie einen neu entwickelten Virus auf die Welt loslassen will, der die Bevölkerung bis auf wenige Auserwählte auslöschen soll. Sie allein besitzen nämlich das Gegenmittel, durch das die infizierten Menschen weiterleben könnten. Und sie haben einen Überträger bereits auf die Welt losgelassen.

So beginnt die fieberhafte Suche nach dieser Person und den Terroristen. L, der sowieso nichts zu verlieren hat, steht an der Spitze der Entwicklungen und erfährt dabei einiges mehr über sich und seine Vergangenheit. Aber es macht ihm auch Spaß, sich erneut mit Gegnern zu messen, die seinem Intellekt ebenbürtig sind und damit eine richtige Herausforderung darstellen...



Meinung:
L change the World ist eine der beiden Light Novels zu der erfolgreichen Mangaserie Death Note, die sogar mehrfach verfilmt wurde. Bereits 2008 erschien die Hardcover-Ausgabe des Buches hierzulande in Deutschland, nun legt Tokyopop den Roman noch einmal als preisgünstigeres Taschenbuch auf, was allerdings auch bedeutet, das die Sonderausstattung fehlt.

Anders als bei Light Novels sonst üblich ist die Geschichte unbebildert, so dass man gerade einmal das Titelbild hat, um sich den Helden und seine Umgebung vorzustellen. Das Buch spielt direkt nach der eigentlichen Hauptgeschichte, so dass der Autor bereits von einem bestimmten Status Quo ausgeht. Tatsächlich ist genau das die größte Schwäche des Romans.

Der Autor verzichtet darauf, die Figuren noch einmal vorzustellen und das Universum in dem er sich bewegt zu erklären. So werden Neueinsteiger mit einer Fülle von Lücken konfrontiert. Sie können sich gerade einmal grob zusammenreimen, was vorher geschah, wissen nicht, was es mit den Verbindungen und Beziehungen der Figuren untereinander auf sich hat, oder mit kryptischen Andeutungen zum Hintergrund.

Immerhin ist die Geschichte ansonsten erstaunlich gut geschrieben und wirkt nicht so naiv und kindlich wie andere Light Novels, selbst wenn man hier ebenfalls nicht all zu viel Tiefe erwarten sollte. Kennt man Death Note bereits, wird man die wendungsreiche und manchmal auch schräge Handlung und den Protagonisten genießen können und am Ende zufrieden über den Ausgang sein.



Fazit:
L change the World ist in erster Linie ein Geschenk an die Death Note Fans, die noch ein spannendes Abenteuer mit ihrem Lieblingshelden genießen können. Zum Einstieg in die Saga ist allerdings auch die kostengünstigere Taschenbuch-Neuausgabe allerdings nicht geeignet.

L change the World - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

L change the World

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9,95

ISBN 13:
978-3842011779

372 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine flott geschriebene erwachsener wirkende Light Novel
  • Eine flott geschriebene erwachsener wirkende Light Novel
Negativ aufgefallen
  • Keine Geschichte für Neueinsteiger in die Saga
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.02.2015
Kategorie: Death Note
«« Die vorhergehende Rezension
Fables 22
Die nächste Rezension »»
Kalimbo 1: Mata-Mata
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.