SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.995 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Love Monster

Geschichten:
Love Monster
Love Monster 1+2
Love Hunter 1+2
Love Attack
Itsugis fester Freund
Keigos fester Freund

Autor und Zeichner: Junta Mio

Story:
Love Monster: Schon seit langem ist Itsuki in seinen Nachhilfelehrer Akira verliebt. Immerhin kennen sich die beiden schon seit sie kleine Kinder waren, denn sie haben immer miteinander gespielt. Allerding ist für den Jüngeren mittlerweile mehr daraus geworden, deshalb hält er mit seinen Gefühlen nicht mehr länger hinter dem Berg und konfrontiert den Älteren damit, auch wenn das fürs Erste dramatische Folgen hat.

Love Hunter: Keigo finden Ryo bewusstlos auf der Straße und bringt ihn erst einmal auf einem Spielplatz in Sicherheit, bevor noch Schlimmeres geschieht. Auch wenn der Zwischenfall eher harmlos ist und sie sich nicht einmal wirklich kennen, können die beiden einander nicht vergessen, immerhin steht auch noch ein geliehener Schal zwischen ihnen – und vielleicht mehr …

Love Attack: Sota ist ein junger Chirurg und allein stehend, deshalb lässt er sich auf ein Treffen mit den Krankenschwestern des Hauses ein. Doch wird er dort wirklich die Liebe finden, die sein Leben erst richtig erfüllen wird – oder findet die sich an ganz anderer Stelle? Denn auch wenn er charmant und freundlich ist, sein Herz schlägt eigentlich nie bei einer Frau schneller.



Meinung:
Drei Geschichten beschäftigen sich in der Sammlung Love Monster wieder einmal mit der ersten Liebe zwischen jungen Männern. Die Künstlerin wählt verschiedene Ausgangspositionen. In der ersten kennen sich die beiden Helden bereits seit ihrer Kindheit … und so kann man sich als erfahrener Leser schon lange denken, welchen Verlauf die Handlung durch das Geständnis nehmen wird.

In Love Hunter müssen sich die beiden Hauptfiguren natürlich erst einmal kennen lernen. Beide tragen ziemliche Geheimnisse mit sich herum, die sich nach und nach enthüllen und dazu führen, dass sie irgendwann erkennen, was sie wirklich aneinander haben. Und in Love Attack schließlich kennt man sich zwar auch nicht, hat aber ein gemeinsames Betätigungsfeld, bei dem die Zusammenarbeit und das Näherkommen nicht ausbleiben.

Itsugis Fester Freund und Keigos fester Freund ergänzen quasi nur die beiden ersten Geschichten und haben für sich alleine keine besondere Substanz. Die Geschichten sind durch verschiedene Figuren locker miteinander verwoben, was zwar eine nette Idee ist, für die Handlung der Episoden aber eigentlich keine besondere Rolle spielt.

Insgesamt bietet die Künstlerin solide Boys Love Kost. Die Geschichten bedienen sich wieder bekannter Klischees und Handlungsmuster, die zwar gut zueinander passen, aber nicht wirklich Spannung bieten, da ernste Konflikte aufgrund der Länge der Geschichten gar nicht erst kennen. So bleibt die Spannung eher moderat, ähnlich durchschnittlich wie die standardisiert wirkenden Zeichnungen.



Fazit:
Love Monster ist ein Sammelband, den man zwar als Boys Love Fan lesen kann, aber nicht kennen muss. Die Künstlerin spult routiniert die gängigen Handlungsmuster des Genres ab, weiß aber weder künstlerisch noch inhaltlich aus der Masse zu ragen.

Love Monster - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Love Monster

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842012608

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Routiniert erzählte Boys Love
Negativ aufgefallen
  • Die Künstlerin wandelt auf ausgetretenen Pfaden und bietet nichts neues
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.06.2015
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Brynhildr in the Darkness 8
Die nächste Rezension »»
Black Bullet - Novel 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.