SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.389 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sun-Ken Rock 3

Geschichten:
Sun-Ken Rock 3
Autor und Zeichner
: Boichi

Story:
Es ist nicht leicht ein Gangsterboss zu sein, vor allem nicht in Korea, das merkt der Japaner Ken mittlerweile immer deutlicher. Auch wenn er ein Raufbold ist, der nichts lieber tut, als sich zu prügeln, hat er doch auch Ehrgefühl im Leib. Und das gebietet ihm, den Schwachen und Unschuldigen beizustehen, so gut er kann.

Immerhin weiß er inzwischen, dass auch die von ihm angebetete Yumin keine so weiße Weste hat, wie sie immer tut – ist sie doch in Wirklichkeit die Tochter eines japanischen Yakuza-Chefs, die aus dem ihr vorherbestimmten Schicksal ausbrach. Obwohl sie einander näher gekommen sind, verrät er ihr nicht, womit er sein Geld verdient – und das hat es in sich … denn nicht alle Aufträge sind so einwandfrei wie gedacht.

Durch einen koreanischen Großindustriellen, der sich nicht mit den Mitteln des Gesetzen sondern nach altem Faustrecht an einem Casinobesitzer rächen will, kommt er – min Hilfe seiner Freunde – auf die Idee, die Position der Gang durch die Übernahme des Etablissements zu stärken – nicht ahnend, dass dieses Wagnis auch dazu führt, dass er sich jetzt erstmals richtig als Boss seiner Truppe bewähren muss. Kann er denn auf Dauer wirklich gegen die hartgesottenen Gegner bestehen, die sich ihm entgegen stellen?



Meinung:
Ken ist zwar ein Schläger, der nur selten länger über ein Problem nachdenkt, aber er hat im Gegensatz zu anderen Gangmitgliedern auch ein großes Herz. Immer wieder führte er seine Truppe auf Abwege, brachte sie dazu, sich anders als gewohnt zu verhalten – andererseits hat er sie auch nie im Stich gelassen oder gar verraten – und sich damit ihrer Treue versichert.

Daher ist er im dritten Band endlich dazu bereit, größere Dinge anzugehen, auch wenn es zunächst nicht danach aussieht, wittert er doch schon bei seinem ersten Auftraggeber, das etwas nicht stimmt. Doch ehe er sich versieht, steckt er mittendrin im Schlamassel.

Wie jeder gute Held auf Bewährungsprobe muss er sich erst einmal durch mehrere Stationen kämpfen, die es in sich haben und die Gelegenheit zu epischen Kämpfen oder frivolen Gemeinheiten bieten. Denn mag der Koch eher der Krieger sein, der mit seinen Waffen umgehen kann, so arbeiten zwei junge Damen lieber mit den Waffen der Frauen und bringen dem Helden eine Lektion bei, die sich gewaschen hat.

All das wird in der üblichen peppigen Mischung aus Action und brachialem Humor präsentiert. Immer noch ist Ken ein recht bodenständiger Held, der durch seine klaren Prinzipien die Sympathien der Leser hat. Man fühlt immer mit ihm und amüsiert sich, wenn er es schafft in ein Fettnäpfchen zu tappen, denn perfekt ist er ebenfalls nicht. Die Handlung selbst wird mit einem guten Schuss an Augenzwinkern kurzweilig in Szene gesetzt, so dass man sich niemals langweilt.



Fazit:
Zwar schlägt Sun-Ken Rock im dritten Band eine neue Richtung ein, wird aber trotz der überbordenden Action nicht flach, Das liegt tatsächlich immer noch an dem bodenständigen Charme des ganz und gar nicht perfekten Helden und den vielen schrägen Ideen, mit denen die Handlung aufgelockert wird. Diese liebenswerte Mischung aus Herz und Spaß hebt die Serie tatsächlich aus der Masse anderer Schläger-Mangas und macht sie auch über die dynamisch gezeichneten Kämpfe hinaus zu einem Lesevergnügen.

Sun-Ken Rock 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sun-Ken Rock 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
978-3842012134

392 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Sympathische Figuren mit Herz
  • Freche Ideen und augenzwinkernder Humor
  • Dynamisch und detailreich umgesetzt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.09.2015
Kategorie: Sun-Ken Rock
«« Die vorhergehende Rezension
Prison School 003
Die nächste Rezension »»
Crossed 11: Wish you were here 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.