SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.528 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - X-Men Vol2 31

Geschichten:
Gläubiger, Heiler, Gefallener
Autor: Casey, Zeicher: Phillips, Tuscher: Hi-Fi Design


Story:
Madripur ist von der Außenwelt abgeschlossen, eine Macht unter Führung von Khan aus einer Nachbardimension versucht über die Insel in Südostasien die Erde und dann die gesamte Galaxis zu erobern. Die einzige Hoffnung der Menschheit sind eine Handvoll X-Men. Rogue – ausgestattet mit allen Kräften, die sie je absorbiert hat – verursacht einen monumentalen Verkehrsstau. Währenddessen versuchen die übrigen X-Men, Storm aus der Hand der Angreifer zu befreien. Ein Monster taucht in einem Viertel der Stadt auf, und frisst einen Hund. Die Menschen unterscheiden nicht zwischen Monstern und Mutanten und so treffen die X-Men auf eine tobende Bevölkerung. Kann Yorn - der Heiler - auch in einen solchen Fall ´was ausrichten? Das Büro der internationalen X-Corporation wurde eröffnet. Bei der X-Corporation handelt es sich um eine globale Hilfsorganisation, die im Falle eines Notfalls eingreift. Dadurch ändert sich aber auch das Leben der alten X-Men. Jean Grey gerät zunehmend wieder in die Fänge von Dark Phoenix, Scott Summers hat Probleme mit Jean und dann taucht der geheimnisvolle Fantomex im Büro des Professors auf und erzählt von einer Waffe XII.

Meinung:
Nach den X-Corps gibt es also nun die X-Corporation, eine international handelnde Organisation, die ihre Hilfe anbietet. Nach etlichen Jahren unter dem Deckmantel der Privatschule des Professor Xavier können die Mutanten nun endlich öffentlich ihre Kämpfe gegen die Gefahren der Menschheit bestreiten. Ist das jetzt ein Pluspunkt? – diese Frage kann nur die Zukunft beantworten. Die Episode um Khan, den Eroberer schließt nahtlos an die vorhergehenden Geschichten an. Trifft Rogue – nunmehr mit sämtlichen Kräften ausgestattet, die sie jemals absorbiert hat - bekommt es mit niemand anderem zu tun als mit dem Mörder von Psylocke – Vargas. Das Heft hat ein wenig mehr, als die letzten Ausgaben, nicht zuletzt wg. Sienkiewcz. Nichts bleibt, wie es ist. War man früher zufrieden, wenn ein eingeschworenes Team im Kampf gegen immer gleiche Feinde obsiegte, dann dürfte man jetzt Probleme haben. Mehrere Schauplätze, eine unübersichtliche Unzahl global agierender Mutanten – bisweilen leidet die Nachhaltigkeit. Manchmal ist doch weniger mehr – zumindest geht es mir so. Vielleicht sollte man den Inhalt der X-Men doch auf verschiedene Hefte verteilen, lasst doch den Lesern die Entscheidung, mit welcher Truppe er sich identifizieren möchte. Mein eindeutiger Favorit – und das gilt nun schon seit einigen Monaten – sind die X-Treme X-Men.

X-Men Vol2 31 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

X-Men Vol2 31

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 5,25 / A 5,60 / sFr 10,

Positiv aufgefallen
  • Claremont und Larroca
  • Sienkiewcz
  • Die Uncanny und die New M-Men widmen sich neuen Abenteuern
Negativ aufgefallen
  • Der ganze Rest
  • Kordeys Zeichnungen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.10.2003
Kategorie: X-Men
«« Die vorhergehende Rezension
X-Men Vol2 30
Die nächste Rezension »»
X-Men Vol2 32
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.