Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 17.677 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Sweet Amoris 2

Geschichten:
Sweet Amoris 2
Autor:
Migoto Sen Chu
Zeichner: Xian-Nu & Studio Makma
Idee und Konzept: Chinomiko

Story:
Nach den turbulenten Ereignissen hat sich Lynn einen Campingausflug mit den Lehrerin und Klassenkameraden redlich verdient. Und vielleicht kann sie jetzt die Liebe zu dem Jungen vertiefen, der inzwischen ihr Herz gewinnen konnte.

Aber die Reise steht erst einmal unter keinen guten Stern, denn schon bei der Anreise geht schief, was schiefgehen kann und auch auf dem Zeltplatz geht es ordentlich rund, bis alles so aufgebaut ist, wie es sein soll. Und anstatt die Natur zu genießen, tauchen neue Probleme auf.

Und nicht zuletzt geht die Mär von einem geheimnisvollen Geist um, der den Zeltplatz heimsuchen soll. Und nicht zuletzt ist da auch Dake, der Sandkastenfreund aus Kindertagen, den Lynn nach vielen Jahren wiedersieht, und der ihr Herz zusätzlich durcheinander bringt.



Meinung:
Wie schon der erste, so ist auch der zweite Band von Sweet Amoris frei nach dem gleichnamigen Dating-Spiel gestaltet, auf das Interessierte auch in Deutschland Zugriff haben, wie Anweisungen und ein Code im hinteren Teil des Bandes verraten.

Auch diesmal ist die Geschichte ansprechend gestaltet, um die Atmosphäre des Spiel wiederzugeben. Außerdem haben die Leser in bestimmten Punkten der Geschichte erneut die Qual der Wahl und können so selbst bestimmen, welchem der Jungen Lynns Herz am Ende zufliegt.

Dafür haben sie an jedem Kapitelende die Möglichkeit eine Entscheidung zu treffen, die sie sich aber auch notieren sollten, da erst am Ende ausgewertet wird, mit wem sie sich am wohlsten gefühlt haben. Und diesmal kommt noch ein vierter Junge dazu, damit die Spannung gewahrt bleibt.

Amüsant, mit leichtem Strich und einem Augenzwinkern setzen die Künstler die Geschichte in Szene, die vielleicht nicht gerade innovativ ist, aber doch ein wenig Würze durch die Wahlmöglichkeiten bekommt, die die Leser mit in die Geschichte einbeziehen. Zudem sind die Ereignisse recht lebendig in Szene gesetzt.



Fazit:
Sweet Amoris wird auch im zweiten Band seiner Aufgabe gerecht, die Stimmung des Dating-Spiels an normale Leser zu vermitteln. Wie auch schon dort warten die Künstler mit einer witzigen Idee und sympathischen Erzählweise auf, die über die vielen Klischees hinweg sehen lässt.

Sweet Amoris 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sweet Amoris 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé-Crunchyroll

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889217359

160 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Witzige Ideen machen den Handlungsverlauf spannend
  • Eine sympathische Erzählweise schafft Atmosphäre
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.01.2016
Kategorie: Sweet Amoris
«« Die vorhergehende Rezension
Mosaik 482
Die nächste Rezension »»
DC Premium 90: AME-COMI GIRLS 3-Brightest Day, Blackest Night
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>