SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.538 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Naruto The Movie: Die Legende des Steins Gelel 2

Geschichten:
Naruto The Movie: Die Legende des Steins Gelel 2
Hauptdarsteller
Kapitel 5-8
Original Work by
Masashi Kishimoto
Übersetzung: Miyuki Tsuji

Story:
Sakura, Naruto und Shikamaru freuten sich über den recht einfach klingenden Auftrag ein entlaufenes Frettchen zurück in sein Dorf zu bringen. Doch ein geheimnisvoller Kämpfer hindert die Helden daran ihre Aufgabe zu erfüllen.

Tamujin ist es scheinbar gelungen die angehenden Ninja daran zu hindern ihren Auftrag auszuführen. Doch diese denken gar nicht daran aufzugeben. Wo ein Wille ist, gibt es auch einen Weg, selbst wenn dieser mit Dornen gepflastert ist. Naruto und seine Begleiter zeigen dass man mit ihnen rechnen muss und sie alles daran setzen ihre Ziele zu erreichen.


Meinung:
Das gelungene Shonen-Abenteuer punktet mit einer skurrilen Story und witzigen Momenten. Ein wenig Drama darf ebenfalls nicht fehlen. Die Gegner denen Naruto und seine Mitstreiter begegnen werden wie so oft Anfangs als unüberwindlich gezeigt. Nur miteinander und dank ausgeklügelter Ideen gelingt es den Protagonisten ihr Ziel zu erreichen.

Der vorlaute Naruto zeigt deutlich, dass er auch sehr ernsthaft werden kann wenn es darum geht Aufträge zu erfüllen. Zudem steht er seinen Freunden bei, selbst wenn das heißt, dass er sich selber in Lebensgefahr begibt.
Die niedliche Sakura ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Der Niedlichkeitsfaktor der hübschen jungen Frau bewirkt oft dass ihre Widersacher nicht damit rechnen, dass sie es hier mit einem ernstzunehmenden Gegner zu tun haben.
Shikamaru komplettiert das Trio und ist der ausgleichende Charakter den das Team benötigt wenn es darum geht eine Mission noch einmal zu durchdenken.
Gemeinsam gelingt es den angehenden Ninja ihre Aufträge zu aller Zufriedenheit zu lösen. So geht es auch in diesem Manga um einen scheinbar einfachen Auftrag, der sich zu einem Desaster zu entwickeln droht. Dass Zusammenhalt alles ist kann auch als Lernfaktor gewertet werden.

Der durchweg farbig illustrierte Manga dürfte für einen Freudentaumel bei Naruto-Fans sorgen. Immerhin ist der Wiedererkennungswert ungemein hoch, da die Figuren derart gestaltet wurden wie sie auch in der Anime-Serie und den Kinofilmen zu sehen sind. Der Detailreichtum in den großzügig gestalteten Panels ist ebenso erfreulich wie die Farbkombinationen, die das Abenteuer noch lebendiger wirken lassen.

Erfreulicherweise sind am Anfang des Bandes eine Vita sowie die Bilder der wichtigsten Darsteller der Handlung zu sehen Dies ist sehr hilfreich um sich schnell in das laufende Abenteuer zu vertiefen.


Fazit:
Naruto-Fans dürfen sich auf ein buntes Spektakel freuen. Durchweg farbige Illustrationen zeigen das Finale der abenteuerlichen Story. Wer das Anime liebt wird den Manga zum Movie lieben.


Naruto The Movie: Die Legende des Steins Gelel 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Naruto The Movie: Die Legende des Steins Gelel 2

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3-551-77398-2

180 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Naruto und seine Freunde erleben ein actionlastiges Abenteuer mit lustigen Momenten
  • Bekannte Figuren treffen auf neue Herausforderungen
  • Brillante Illustrationen zeigen ein spektakuläres Abenteuer
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.04.2016
Kategorie: Naruto
«« Die vorhergehende Rezension
BUMF 1
Die nächste Rezension »»
Die Stadt, in der es mich nicht gibt 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.