SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.160 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - One Piece 76

Geschichten:

753. Kapitel: Schlacht

754. Kapitel: Gestatten?

755. Kapitel: Die Männerwelt

756. Kapitel: Stufe Vier

757.Kapitel: Trumpfkarte

758. Kapitel: Unbeirrt voran

759. Kapitel: Geheimplan

760. Kapitel: Gleiche Wette

761. Kapitel: Die Operationsfrucht

762. Kapitel: Die weiße Stadt

763. Kapitel: Das Menschlichkeitsmanifest

Mangaka: Eiichiro Oda



Story:
Ruffy, Cavendish, Law und Kyros reiten, nachdem sie aus der Falle im umgekippten Brunnen entkommen sind, unbeirrt weiter in Richtung des Palastes von Dressrosa, wo sie sich dem Samurai der Meere, DeFlamingo, entgegenstellen wollen. Währenddessen ist Cyborg Frankie immer noch in seinen Kampf mit Senor Pink verstrickt und auch Zorro hat alle Hände voll damit den Oberkommandanten Pika in Schach zu halten. Kinemon, der inzwischen seinen alten Freund Kanjuro gefunden hat, gesellt sich derweilen zu der Gruppe rund um Lysop womit sie aber für einige Probleme zu sorgen scheinen.



Meinung:
In Band 76 der Erfolgsserie One Piece geht es jetzt, langsam aber sicher, auf den Höhepunkt im Kampf um das kleine Königreich Dressrosa zu. Während im letzten Band noch oft zwischen den vielen verschiedenen Schauplätzen, welche den vielen zur Zeit aktiven Handlungssträngen geschuldet sind, hin und her gewechselt wurde wird sich dieses mal hauptsächlich auf Ruffy und seine Truppe beschränkt. Zwar wird auch an andere Stellen noch mal ab und an ein Blick geworfen, dies geschieht dann aber verhältnismäßig kurz, sodass eine schnelle Rückkehr zu den Hauptfiguren gewehrleistet ist.
Neben dem tatsächlichen Geschehen auf den Schlachtfeldern von Dressrosa gibt des dieses Mal zudem große Flashback-Abschnitte, welche die Vergangenheiten von Trafalger Law sowie Deflamingo beleuchten. Dies wird vermutlich in den nächsten Bänden noch weiter ausgebaut werden, reicht aber jetzt schon um den beiden Charakteren ein interessantes Maß an zusätzlicher Tiefe zu verleihen.
Das häufige hin und her Gewechsel zwischen den vielen Schauplätzen, welches beim letzen Band noch fast einen leicht negativen Eindruck hinterlassen hatte wird dieses mal, wie bereits erwähnt, auf ein angenehmes Maß zurückgestuft. Dadurch hat man als Leser wieder mehr das Gefühl, dass die Story ein wenig nach vorne getragen wird, während sich einem zuvor schon fast der Eindruck aufzwängte, dass diesbezüglich ein wenig auf der Stelle getreten wird.
Neben der Story und den obligatorischen Fanmail Seiten gibt es in diesem Band zusätzlich mal wieder ein Charakter Beliebtheits-Ranking, dessen Ergebnis teils sehr und teils eher weniger überraschend ausfällt. In jedem Fall ist es aber unterhaltsam zu schauen, wo die persönlichen Favoriten bei anderen Fans stehen.
Am Zeichenstil der Serie verändert Schöpfer Oda natürlich, nach so langer Zeit, nichts mehr. Immerhin hat sich sein cartooniger Mangastil als echtes Erfolgsrezept entpuppt. Witzig auffallen tut hier aber dennoch die Fähigkeit des neuen Charakters Kanjuro, welcher Zeichnungen zum Leben erwecken kann, dabei aber absolut nicht zeichnen kann. Alle seine Malereien erinnern vom Stil her ein wenig an das Gesicht von Lysop, als dieser Sugar zur Ohnmacht erschreckt hatte. Ob dies als eine Art Selbstironie von Großmeister Oda zu verstehen ist sei dabei jedem selbst überlassen.



Fazit:
Mit seinen, zum Teil, einzigartigen Charakteren und Odas unverkennbarem, etwas cartoonigem Zeichenstil ist One Piece auch mit seinem 76. Band noch immer lesenswert wie eh und je, doch das muss man den Menschen, die diese Serie verfolgen und diesen Band daher eh schon besitzen, ohnehin nicht sagen.



One Piece 76 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

One Piece 76

Autor der Besprechung:
Michael Schreiber

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
9783551763808

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Nach so vielen Ausgaben immer noch fesselnd und spannend
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.04.2016
Kategorie: One Piece
«« Die vorhergehende Rezension
Fairy Tail 38
Die nächste Rezension »»
Das Liberi-Projekt 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.