SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.264 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Love Stories 5

Geschichten:
Love Stories 5
Autor und Zeichner:
Mayu Minase

Story:
Die Beziehung zwischen Arisu und Yusei ist immer noch nicht wirklich klar. Eigentlich haben sich die beiden als Kinder und Jugendliche sehr gerne gemocht und waren unzertrennlich, doch reicht das aus, um sich wie ein Pärchen lieben zu können? Immerhin trauen sie sich nicht, dem jeweils anderen die Gefühle zu gestehen.

Haben sie vielleicht Angst vor der Reaktion des Gegenübers? Um die Situation zu entspannen, beschließen beide zusammen Yuseis Eltern zu besuchen und dort, in einer ganz anderen Umgebung vielleicht endlich Mut und Antworten zu finden.

Und dann ist da immer noch Tsubasa, der jetzt gerade daran arbeitet, das Bestmögliche aus seinen Bewerbungen für die Unis herauszuholen. Er will eigentlich Karriere machen, aber da kommt ihm Miu in die Quere ein außerordentlich hübsches Bikini-Model, dass sich auf der Flucht vor Fans in seinem Zimmer versteckt …



Meinung:
Liebe und Gefühle sind für Teenager eine große Sache, immerhin gehen sie in diesem Alter ordentlich durcheinander und sorgen für den richtige Wirrwarr im Kopf. Und wenn dann auch noch die Zuneigung zu einem Mädchen oder einem Jungen größer werden, dann geht alles durcheinander und man weiß nicht mehr wo man steht.

Die Künstlerin nimmt sich den Themen dieser Zeit an und vernetzt in unterschiedlichen Geschichten die Erlebnisse einiger Oberschüler miteinander, die zufällig in die gleiche Klasse gehen. Aber es ist eher selten, dass die einen als Nebenfiguren in einer anderen Story auftauchen.

Diesmal wendet sie sich wieder Arisu und Yusei zu, die immer noch nicht wissen, ob sie dem anderen von ihren intensiven Gefühlen erzählen sollen. Mit viel Feingefühl und Geschick zeigt sie, wie die Kindheitsfreunde endlich den richtigen Tritt bekommen, nicht anders sieht es bei Tsubasa aus, der nun nicht mehr nur an Karriere denkt.

Man muss es der Künstlerin lassen – sie schafft es in den humorvollen Erzählungen sehr viel Gefühl einzubringen, alles mit einem Augenzwinkern zu garnieren und doch niemals zu übertreiben, so dass man das Gefühl hat, sie fange damit das Leben der jungen Leute glaubwürdig und realistisch ein.



Fazit:
Love Stories erzählt keine übertriebenen Geschichten um die Zeit der ersten Liebe, sondern beweist auch in diesem Band, das warmherzige, realistische Darstellungen genau so schön ins Schwarze treffen können und damit vor allem junge Leser im Teenager-Alter überzeugen dürften.

Love Stories 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Love Stories 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889216987

200 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Realistisch und Lebensnah
  • Die Gefühle der ersten Liebe - warmherzig und feinfühlig eingefangen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.09.2016
Kategorie: Love Stories
«« Die vorhergehende Rezension
Millennium 2: Die Schädel der Engel
Die nächste Rezension »»
Dimension W 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.