SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.202 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Prinz Eisenherz 90 : Unerwünschte Gäste

Geschichten:
Prinz Eisenherz 90: Unerwünschte Gäste
Original:
Prince Valiant, page 4007-4052
Autor: Thomas Yeates
Zeichner: Thomas Yeates
Übersetzung: Wolfgang J. Fuchs

Story:
Nachdem sich Valeta nach einigen Schwierigkeiten doch friedlich von ihrem Gemahl getrennt hat, fordert Aleta auch ihr Recht, wieder einmal ihr Reich aufzusuchen. Denn immerhin ist sie noch die Königin der Nebelinseln und sollte sich endlich einmal wieder dort sehen lassen. So stechen schließlich die „Inselkönigin“ und die „Skjalddis“ in See.

Ohne Schwierigkeiten erreicht man das Mittelmeer, Besatzung wie auch Gäste wissen, dass es nun nicht mehr weit zu den Nebelinseln sein kann und sind deswegen ausgelassen. Dann aber erklingt ein süßer Sirenenchor. Nur Aleta und die anderen Frauen können verhindern, dass die „Inselkönigin“ sinkt.

Die „Skjalddis“ hingegen havariert und mit ihr versinkt auch ein Schatz, den Karens Ehemann Giovanni deren Leibwächtern anvertraut hat. Doch ihn zu bergen ist jetzt nebensächlich, bekommen es die Gestrandeten doch schon bald mit denen zu tun, die sie erst in die Falle gelockt haben.



Meinung:
Wer hängt noch so sehr an dem Klassiker, dass Prinz Eisenherz immer noch mit Sonntagsseiten und damit in der Form fortgeführt wird, in der sie einst von Hal Foster ins Leben gerufen wurde? Die Geschichte selbst kann keine Antwort darauf geben.

Thomas Yeates macht seine Arbeit dennoch gut. Zeichnerisch kommt er dem Schöpfer der Serie sehr nahe, auch wenn die Figuren natürlich auch seinen eigenen Stil widerspiegeln. Die wichtigen Figuren sind alle sehr gut wiederzuerkennen. Hintergründe und Szenarien sind erstaunlich detailreich und liebevoll in Szene gesetzt.

Inhaltlich versucht er den Zauber der alten Zeit einzufangen, Mythen und Legenden neu zu interpretieren und vor allem moderner erscheinen zu lassen. Aleta und ihre Töchter haben weitaus aktivere Rollen als früher und nehmen auch schon einmal Waffen in die Hand, auch die Handlung wartet mit kleinen Überraschungen auf.

Die Rückkehr zu den kleinen und familienbezogenen Abenteuern tut der Serie gut, auch wenn man nach all der Zeit natürlich keine all zu großen Überraschungen mehr erwarten sollte. Dennoch fängt sie sich langsam wieder und schafft es zumindest gelegentlich den Charme der Serie unter Hal Foster durchschimmern zu lassen.



Fazit:
Thomas Yeates ist wieder ein würdiger Nachfolger für die uralte Serie Prinz Eisenherz, bringt er doch den alten Charme und Zauber des Klassikers langsam wieder in die Serie zurück, was den 90. Band noch besser als seine Vorgänger macht, denn die märchenhafte mittlelalterliche Atmosphäre, garniert mit Ausflügen in die Antike, ist zurück.

Prinz Eisenherz 90 : Unerwünschte Gäste - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Prinz Eisenherz 90 : Unerwünschte Gäste

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 12.00

ISBN 13:
978-3551715906

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Serie gewinnt endlich wieder ihren Charme zurück!
  • Deutlicher Qualitätsanstieg bei Inhalt und Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.09.2016
Kategorie: Prinz Eisenherz
«« Die vorhergehende Rezension
Rental Hearts 3
Die nächste Rezension »»
Die Legende des Kristallschwerts – Die Schwarze Zorya 2 (von 3)
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.