SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.033 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Liar Game 18

Geschichten:
Liar Game 18
Kapitel 180-190
Autor und Zeichner: Shinobu Kaitani
Übersetzer: Claudia Peter

Story:
Die gutherzige Nao und der geheimnisvoll wirkende Akiyama geraten durch widrige Umstände ins ´Liar Game`. Dem Verlierer droht eine finstere Zukunft.
Nao und Akyama sind durch einen perfiden Betrug in verschiedenen Lagern gelandet. Die neueste Variante des Spiels ist der Menschenhandel. Nao setzt wie immer ungeahnte Fähigkeiten frei um den Machern des Spiels zu zeigen, das sie durchaus gegen diese bestehen kann. Doch um den Spielmacher zu besiegen, muss es ihr gelingen die anderen Mitspieler für ihre Ideen zu erwärmen.


Meinung:
Das ´Liar Game` bekommt durch die Spielart des Menschenhandels noch einmal eine groteske Note. Die Mitglieder bzw. Mitspieler die sich noch im Liar Game befinden können gegenseitig aufeinander bieten um sich einen Sklaven zu ersteigern. Nao ist jedoch entschlossen alle mit heiler Haut aus dem perfiden Spiel zu bringen. Noch immer ist es nicht völlig klar warum die oder der Macher des Spiels Nao immer wieder dazu drängt, ins Spiel zurückzukehren.
Die verschiedenen Protagonisten werden wieder einmal näher durchleuchtet. Es gibt dunkle Geheimnisse und verschiedene Variablen die auftauchen. Diese unerwarteten Wendungen machen die Manga-Serie sehr reizvoll. Vor allem Nao die am Anfang der Story eher naiv wirkte, überrascht mit tollen Einfällen um ihrem Gegner dem Spielmacher, Einhalt zu gebieten.

Die intensiven Illustrationen überzeugen auch weitern mit gut gesetzten Eyecatchern. So wirkt das Make-up des Spielmachers das in Schwarz-Weiß-Tönen gestaltet wird, wie eine Maske. Klare Linien und interessante Strukturen werden in großzügig bemessenen Panels zum Leben erweckt. Die Protagonisten unterscheiden sich vor allem durch einen europäischen Zeichen-Stil. Die Kleidung ist ebenfalls enorm wichtig, dass sie die Unterschiede noch einmal herausstreicht, die zwischen den einzelnen Figuren herrscht.

Die Manga-Reihe endet mit einem gut gesetzten Cliffhanger und soll fortgeführt werden. Da kommt Spannung auf, wie sich die weitere Entwicklung des Spiels gestaltet.


Fazit:
Die Manga-Reihe ´Liar Game` überzeugt nicht nur mit einer spannenden Story-Line. Die adäquaten Illustrationen entwickeln die Geschichte in großzügigen Panels. Klare Strukturen und interessante Schauplätze sind ebenfalls ein ´Must Have` zur Serie.


Liar Game 18 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Liar Game 18

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 8,50

ISBN 13:
978-3-7704-9104-9

200 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Das Liar Game überrascht mit immer ideenreicheren Varianten
  • Die Haupt-Figuren sorgen für überraschende Wendungen
  • adäquate Illustrationen, großzügige Panels
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.10.2016
Kategorie: Liar Game
«« Die vorhergehende Rezension
Der Krieg der Knirpse: Bd. 2: 1915 - Hans
Die nächste Rezension »»
23:45
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.