SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.000 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Love Prism

Geschichten:
Love Prism
Autor und Zeichner:
Kae Maruya

Story:
Hiroto empfindet seine besondere Gabe eher als Fluch denn als Segen, denn er weiß einfach nicht viel damit anzufangen, dass er die Auren seiner Mitmenschen sehen kann. Es belastet ihn sogar, dass die meisten eher von trüben und matten Farben umgeben sind.

Außerdem kann er keinem davon erzählen, da jeder Versuch das zu tun, in einem Desaster endete. So ist er ziemlich scheu und zurückhaltend geworden, ein Einzelgänger. Dann aber ändert sich dass, denn er beobachtet im Kendo-Club einen jungen Mann, dessen Aura so klar, leuchtend und rein ist, wie er sie bisher noch nie sah.

Unbewusst sucht er die Nähe zu dem anderen und löst damit etwa aus, dass er schon bald nicht mehr kontrollieren kann, denn auch dieser entwickelt Gefühle zu ihm – Emotionen, deren Wucht in den Farben Hiroto bald erschlagen. Sieht so die Liebe aus?



Meinung:
Love Prism ist zwar ein typischer Boys Love Titel, in dem es letztendlich nur darum geht, den Helden mit dem zu ihm passenden Jungen zu verpaaren, wird aber mit einem guten Schuss Magie und genug Zeit erzählt. Denn der Künstlerin geht es nicht um schnellen Sex.

Die Beziehung entwickelt sich langsam und schrittweise – hat mit Annäherung und Zurückstoßen zu tun – mit dem Erobern des schüchternen Helden, aus dessen Sicht alles nur langsam und vorsichtig wächst, er sich auch oft unsicher in dem ist, was er tut.

Immerhin darf die Geschichte ein gutes Ende nehmen, denn er findet nicht nur einen Menschen, an dessen Farben er sich nicht satt trinken kann, sondern auch eine Partner, der ihm glaubt und der auf seine Gefühle liebevoll eingeht, ohne dabei all zu aufdringlich und derb zu werden.

Ein wenig Spannung muss doch drin sein, so dass nicht jedes Aufeinandertreffen der Helden liebevoll verläuft – aber alles in allem setzt die Handlung doch mehr auf Gefühle und Gedanken als körperliche Aktion, auch wenn Sex natürlich nicht fehlen darf, um die Sache abzurunden. Die warmherzige Erzählung tröstet über die ganzen Klischees gut hinweg.



Fazit:
Love Prism ist eine der erotisch angehauchten Boys Love Geschichten, in denen die Figuren sich sympathisch entwickeln dürfen, die Handlung auf feinfühlige Beschreibungen und einen guten Schuss an Emotionen und Magie setzt, eine Mischung auf, die vor allem Fans gefühlvoller Liebesgeschichten ansprechen dürfte.

Love Prism - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Love Prism

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551761057

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Sympathische Figuren
  • Feinfühlig und ohne Übertreibungen erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.11.2016
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Die Schokohexe 12
Die nächste Rezension »»
Uncanny Inhumans Band 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.