Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.450 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Marshal Blueberry 3

Geschichten:
Blutige Grenze
Autor: Jean Giraud, Zeicher: Michel Rouge , Tuscher:


Story:
Die Geschichte spielt im Jahr 1868, nach dem Kampf gegen die Sioux in den schwarzen Hügeln, vor den Ereignissen in der Grenzstadt Palomito, wo General Gelbhaar eine letzte Offensive gegen Blueberry startet. Auf Anweisung von General Sherman wird Blueberry als Marshal in dem kleinen Städtchen Heaven eingesetzt. Scheinbar hat in dieser Stadt der illegale Waffenschmuggel zwischen den Weißen mit Newman und den rebellierenden Indianern unter Chato seinen Ursprung. Blueberry kommt in diese Stadt und gerät prompt zwischen die Fronten. Auf der einen Seite steht Richter Harper – zugleich Besitzer und Herausgeber den „Clarion“ – der lokalen Zeitung – und der „Weiße Engel“ – Tess – die mysteriöse Rancher Frau, auf der anderen – eher gesetzlosen Seite steht Carmody und seine skrupellose Organisation, die vor rein gar nichts zurückschreckt, auch nicht vor einem Anschlag auf Blueberrys Leben. Letztlich entpuppt sich die Frau von Carmody als Tochter des Richters und den Rest ... müßt ihr dann schon selbst lesen.

Meinung:
Blueberry in seinen Anfängen – und doch wieder ganz anders. Marshal Blueberry ist ein weiterer „spin off“ zur Blueberry-Saga. Angesiedelt irgendwo in der chronologischen Geschichte des Mike Blueberry haben sich Giraud und anfangs Vance ein ganz neues Kapitel ersonnen. Allein die besondere Mischung des Autors und Zeichners Giraud mit dem Autor und Zeichner Vance war in den ersten beiden Bänden unglaublich explosiv, um so mehr war ich überrascht, daß der dritte Teil dieser Saga nicht mehr von Vance gezeichnet worden war, sondern von seinem Kollegen Rouge. 1991 ist der erste Teil von Marshal Blueberry erschienen, 1993 der zweite. Acht Jahre mußte man nun auf den dritten und abschließenden Teil warten – und das ist eine verflucht lange Zeit. Ich kann nur hoffen, daß es noch mehr Leser wie mich gibt, die über eine so lange Zeit, die Lust auf Comics nicht verloren haben. Aber Giraud ist Giraud oder Moebius – oder? – und deshalb ist man schon so manches gewohnt - und vor allem ist man gewohnt zu warten. Da kann man nur hoffen, daß ein möglich breites Publikum durch die Vorabveröffentlichung im Magazin „Zack“ gewonnen werden konnte. Die größte Überraschung allerdings ist für mich die Qualität der Zeichnungen von Michel Rouge. Im Gegensatz zu Vance, der immer Vance bleibt – ob Bruno Brazil oder VIII oder. oder – versucht Rouge, auf den Spuren von Giraud zu wandeln. Rouge imitiert den Stil von Giraud fast bis zur Perfektion, vielleicht mit etwas weniger Dimensionalität. Im Vergleich zu den ersten Alben Comanche, der Serie, die Rouge von Herman übernahm, ist hier ein gehöriger Fortschritt zu verzeichnen. Insgesamt ein Muß für Blueberry, Giraud, Moebius, Rouge (?) und last but not least – Western Fans.

Marshal Blueberry 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Marshal Blueberry 3

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Egmont Comic Collection

Preis:
€ 16,80

ISBN 10:
3-7704-1742-9

48 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Story
  • Blueberry
  •  nach drei Alben und zehn Jahren das Ende
Negativ aufgefallen
  •  zehn Jahre ist schon lang – oder?
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(6 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.08.2001
Kategorie: Blueberry
«« Die vorhergehende Rezension
Samson & Neon 1
Die nächste Rezension »»
Marsupilami 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>