SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.456 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dimension W 10

Geschichten:
Dimension W 10
Autor und Zeichner:
Yuji Iwahara

Story:
Kyoma Mabuchi weiß jetzt, dass sein erster Aufenthalt auf der Osterinsel keine besonders angenehmen Dinge in Gang gesetzt hat, und dass er durch den Tesla-Konzern mehr oder weniger ausgenutzt worden ist. Nur eine Frage quält ihn noch – warum hat er damals Miyabi und die anderen Kameraden nicht gerettet?

Konnte oder wollte er nicht? Um das heraus zu finden, verlässt er die Schlacht zwischen Haruka Shimeyer und dem Loser, der sich langsam aber sicher zu einer Katastrophe ausweitet. Denn es scheint, als würden die Grenzen zwischen den Dimensionen einreißen.

Noch einmal begibt er sich mit Mira auf Spurensuche, um jetzt endlich die ganze Wahrheit zu erfahren und taucht ein in seine eigenen verborgenen Erinnerungen, die schmerzvoller und ernüchternder sind als gedacht. Denn was hat es mit der Coil auf sich, die er damals nicht an sich gebracht hat, um die anderen zu retten.



Meinung:
Auch wenn sich die Geschichte langsam aber sicher dem Ende nähert, so merkt man doch, dass dem Künstler die Ideen noch nicht ausgegangen sind, denn die Geschichte nimmt nun einen weiteren dramatischen Verlauf. Interessant sind die Erinnerungen Mabuchis, die immer mehr ans Licht bringen.

Immerhin hat der  New-Tesla-Konzern mehr Dreck am Stecken als die Verantwortlichen bisher zugeben wollten. Nach und nach zeigt sich, dass ausgerechnet Mabuchi genug Macht in den Händen gehalten hatte, um seine Kameraden zu retten und noch mehr zu tun. Doch warum hat er sich zurück gehalten und die Genesis-Coil nicht entfesselt?

Zumindest dieser Handlungsbogen kommt zu einem interessanten Ende und sorgt dafür, dass der Hintergrund erweitert wird und neue Weichen stellt. Inwieweit es dazu kommen wird – man muss sich überraschen lassen – die Geschichte wäre es durchaus wert.

Dramatisch und diesmal besonders actionreich geht es zu, doch es gibt auch sehr menschliche Momente, in denen Mira zeigen darf, das auch in einer Maschine mehr stecken kann als jeder vermuten mag. Heraus kommt eine hochdramatische Geschichte, in der die Spannung nicht nur durch Action entsteht.



Fazit:
Dimension W bleibt ein Thriller, der nicht nur auf Action setzt, sondern auch den Figuren Raum gibt, um sich weiter zu entwickeln und dabei auch noch interessanten Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Ein Handlungsbogen findet seinen Abschluss, ein zweiter aber steht in den Startlöchern, so dass man gespannt sein darf.

Dimension W 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dimension W 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889219179

232 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein Handlungsbogen wird sauber abgeschlossen
  • Actionreich und spannend
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.11.2017
Kategorie: Dimension W
«« Die vorhergehende Rezension
Asterix 37 – Asterix in Italien
Die nächste Rezension »»
Star Wars Sonderband (98): Doctor Aphra 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.