SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.202 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sword Art Online: Aincrad 2

Geschichten:
Sword Art Online 2: Aincrad
Autor:
Reki Kawahara
Zeichner: abec

Story:
Kirito und Asuna sind in der Welt von Aincrad legendär, die Topspieler, die bisher jeden Level mit Bravour schafften und auch immer wieder dafür sorgten, dass die anderen im Spiel gefangenen Leute die Hoffnung nicht verlieren. Manchmal sind es auch nur die kleinen und einzelnen Begegnungen, die dafür sorgen. So bei bei Silica, der Beast Tamerin, die nach dem Verlust ihres Gefährten durch Kirito eine neue Hoffnung erhält. Oder eine Schmiedin.

Aber auch die beiden Helden machen manch eine seltsame und überraschende Begegnung, die sie erst einmal richtig verdauen müssen. Denn auch wenn sie wissen, dass das Kind, dem sie helfen irgendein Geheimnis hat, dann wissen sie nicht was genau es ist. Und das ist genau so mystisch wie die Überraschung die ein anderer Charakter erlebt.



Meinung:
Auch die zweite Novel war bereits vor drei Jahren angekündigt und ist leider immer wieder verschoben worden, erst jetzt liegt auch sie den Lesern vor und ergänzt die erste. Denn auch wenn sie unabhängig von dieser zu lesen ist, so erweitert auch sie die Welt um ein paar weitere Facetten und erzählt Geschichten mit vertrauten Figuren

Vier Novellen sind in der Geschichte enthalten. Alle haben eine weibliche Hauptperson, die in der ein oder anderen Form den oder dem Helden über den Weg laufen. Silica und die Schmiedin Lisbeth entwickeln sich nach und nach sogar zu Fangirls was den geheimnisvollen Kirito betrifft, steht er ihnen doch hilfreich zur Seite, ohne gleich etwas von ihnen zu wollen.

In der dritten entdecken Kirito und Asuna ein Geheimnis, dass den Spielern bisher vorenthalten worden ist – mehr als alle anderen ist diese interessant und wirft einen spannenden blick auf den Spielmechanismus. Das passt auch zu der Tatsache, dass sich die Figuren allzeit bewusst sind, nur Avatare ihrer Spieler zu sein, und alle einen Weg nach draußen suchen.

Alles in allem sind die vier Geschichten sehr nett geschrieben, flüssig zu lesen und durchaus überraschend, allerdings sollte man bei ihnen nicht all zu viel Charakterentwicklung oder Tiefe erwarten, denn die fehlen mehr oder weniger ganz, da die Figuren in erster Linie die Archetypen des Games vorstellen sollen.



Fazit:
Die zweite Sword Art Online: Aincrad Novel ergänzt die Erste durch vier unterhaltsame Kurzgeschichten, die vielleicht keine Geheimnisse verraten, aber die großen Helden des Spieles und verschiedene Mechanismen noch ein wenig interessanter darstellen, auch wenn die Abenteuer alle sehr einfach und überschaubar gestrickt sind.

Sword Art Online: Aincrad 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sword Art Online: Aincrad 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9.95

ISBN 13:
978-3842011151

314 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Nette Ergänzung zur ersten Novelle
  • Unterhaltsam in Szene gesetzt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.03.2018
Kategorie: Sword Art Online
«« Die vorhergehende Rezension
Die Tanuki-Prinzessin 2
Die nächste Rezension »»
Black Panther 4: Schurken und Götter
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.