SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.887 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - What´s Michael 2

Geschichten:
Katzenjammmer
Autor: Kobayashi, Zeicher: Kobayashi, Tuscher: Kobayashi


Story:
Im zweiten Band, der dem getigerten Kater Michael und seinen Artgenossen gewidmet ist, geht es weiter mit den Kapiteln 22 bis 43. Hierbei handelt es sich um einzelne, in sich abgeschlossene Episoden mit Anekdotencharakter. „Poppea und Michael: Die Lovestory“. Damit der Kater nicht einsam ist, braucht er eine Katze. Allerdings muss der arme Michael viele Monate seinen Hormontrieb im Zaum halten, bis aus dem Baby eine erwachsene Katze geworden ist, welche seinen Wünschen nachzukommen bereit ist. Und dann ist es auch schon zu spät für die Familienplanung ... „Der nackte Michael“. Was bei Kater Sylvester oder Jerrys Partner Tom Gang und Gäbe ist, wiederfährt auch dem Titelhelden des Mangas. Eine Hautkrankheit zwingt zur Totalrasur. Poppea ist wenig angetan von ihrem neu gestylten Gatten, und auch Herrchen läuft vor Schreck fast weg. „Michael im Unglück“. Wenn Frauchen verschlafen hat, kann einer Katze eine Menge Unangenehmes passieren. Das beginnt damit, dass Mensch sich das Gesicht nach der morgendlichen Wäsche mit der Katze abtrocknet, ihr in der Eile auf den Schwanz tritt, das Tier mit den Bettsachen in den Schrank packt usw.

Meinung:
In allen Geschichten steht die Katze im Mittelpunkt und wird mal tierisch, mal vermenschlicht dargestellt. Der Mangaka schildert humorig bis zynisch eigene und beobachtete Erlebnisse, zeigt Parallelen der Verhaltensmuster von Mensch und Katze auf oder verfremdet und übersteigert an sich banale Geschehnisse. Meist ist der Humor recht derb, und nicht immer kann man als deutscher Leser die Anspielungen auf das Typische des japanischen Alltags nachvollziehen. Seit einer Weile werden von den Verlagen nicht nur Mangas zu den aus dem TV bekannten Animes und Magical Girl Serien veröffentlicht, sondern auch Titel aus anderen Genre, die weitere Leserkreise erschließen sollen. „What’s Michael?“ ist ein Manga für Katzenliebhaber, der sich inhaltlich und stilistisch sehr von dem unterscheidet, was man gemeinhin erwartet. Die Zeichnungen tendieren zur Karikatur, sind überwiegend sehr schlicht und ohne Dynamik, leben allein von der Situationskomik. Die Reihe ist ein Beispiel, wie vielfältig Mangas sind, aber sicher ist sie nicht jedermanns Geschmack.

What´s Michael 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

What´s Michael 2

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Comic Collection

Preis:
€ 9.95 DM

ISBN 10:
3-89885-309-8

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.01.2002
Kategorie: Whats Michael
«« Die vorhergehende Rezension
Slayers 4
Die nächste Rezension »»
Vampirella Crossover 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.