SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.930 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Walkinder 1

Geschichten:
Die Walkinder 1
Autor & Zeichner:
Abi Umeda

Story:
Chakuro und seine Altersgenossen kennen nichts anderes als das Leben auf dem Schlammwal, einer riesigen Schiffsinsel, die auf einem endlos scheinenden Sandmeer herum treibt und niemals Land erreichen wird. Ihr Leben wird durch „Saimia“ erleichtert, übernatürliche Kräfte mit denen sie dann und wann ihre Umgebung erkunden können oder mehr. Allerdings leben sie durch die Anwendung nicht lang.

Der vierzehnjährige Junge hat sich gut in die Gemeinschaft eingefügt und folgt den Weisungen des Ältestenrates. Als Chronist kommt ihm eine wichtige Aufgabe zu, doch die wird in frage gestellt, als sie ein Wrack erkunden und dort das erste lebende Wesen seit Menschengedenken finden, ein junges Mädchen, das so ganz anders ist als alle, die sie kennen. Kein Wunder, dass der Ältestenrat misstrauisch wird …



Meinung:
Phantasievoll und sehr eigen kommt das Szenario des Mangas daher. Man kann zwar schon vermuten, dass die Helden Teil einer postapokalyptischen Welt sind, aber die Zeichnungen und auch die Geschichte lassen das zunächst einmal offen.

Der Leser darf zusammen mit dem jungen Helden nach und nach die Welt des Schlammwals kennenlernen, die gesellschaftlichen Gegebenheiten, die die Gemeinschaften dort zusammen halten, auch wenn natürlich erst einmal noch einige Fragen offen bleiben.

So wird nicht unbedingt direkt geklärt, warum es auch Rebellen gegen die Ordnung gibt, die allen eigentlich zu Gute kommt, wenn man einmal davon absieht, dass außer dem Ältestenrat kaum Menschen über dreißig oder fünfunddreißig zu finden sind.

Aber das ist wohl die Aufgabe der Geschichte – genau diese Geheimnisse zu klären und auch was es mit der Außenwelt auf sich hat, die einem ganz anderen Weg gefolgt zu sein scheint. Daher kommt auch ohne viel Action Spannung auf und man bekommt Lust auf mehr.

Die Serie mag ruhig erschienen, lebt aber vor allem durch die feine Ausarbeitung der Figuren und den interessanten Hintergrund, der zwar erst einmal nur in Grundzügen vorgestellt wird, sich aber mit der Zeit noch besser entfalten könnte.



Fazit:
Die Walkinder ist eine vielversprechende neue Serie, die sich irgendwo zwischen Fantasy und Science Fiction bewegt, das Thema – Überleben in einer postapokalyptischen Welt - einmal ganz anders anfasst und vor allem sehr feinfühlig und lebensnah gestaltet.

Die Walkinder 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Walkinder 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551711410

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessantes Szenario mit Potential
  • Spannung entsteht durch Geheimnisse, nicht durch Action
  • Sympathische Figuren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.05.2018
Kategorie: Die Walkinder
«« Die vorhergehende Rezension
Mein wildes Geheimnis 4
Die nächste Rezension »»
In this Corner of the World 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.