SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.734 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dimension W 15

Geschichten:
Dimension W 15
Autor und Zeichner:
Yuji Iwahara



Story:
Es ist zu spät, die Kräfte die den Coils innewohnen wurden entfesselt und nun ist die Erde im Begriff unter zu gehen, so wie es ganz offensichtlich von Professor Carlsen geplant wurde. Die Erde wird erkalten und sich nach und nach in eine Eishölle verwandeln.

Kyoma und Eli kämpfen sich inzwischen durch das Höhlenlabyrinth um Mira wieder zu finden und zu retten, birgt sie wohl einen wichtigen Schlüssel in sich. Aber sie haben die Rechnung ohne Nove gemacht, einer alten Freundin von Eli, die nun ganz offensichtlich zu deren schlimmster Feindin geworden ist.



Meinung:
Die Geschichte ist zwiegespalten, auch wenn dem Geschehen auf der Erde kaum Raum gewidmet wird, denn dort kann man ja im Moment nicht mehr viel machen, muss dem Untergang relativ tatenlos zusehen, denn selbst die Regierungen wissen nicht wie sie eingreifen sollen.

Dementsprechend konzentriert sich die Handlung mehr in den Untergrund, in dem die kleine Heldengruppe alle Hände voll zu tun hat, um die Freundin zu retten und den wahnsinnigen Wissenschaftler aufzuhalten. Eine wichtige Rolle in dem ganzen spielen auch Nove und Eli.

Während erstere die Gruppe mit gnadenloser Wut und Gewalt verfolgt und ihre ehemalige Freundin immer wieder herausfordert, so scheint letztere eher gewillt zu sein, weitere Geheimnisse zu verraten und zu enthüllen, was wirklich hinter allem steckte.

Mit diesen Erkenntnissen müssen Kyoma und die anderen erst einmal lernen umzugehen – doch ob sie damit die Erde retten können ist fraglich und sorgt daher auch erst einmal weiter für Spannung, neben der ohnehin vorhandenen Action, die diesmal viel Raum einnimmt.



Fazit:
Dimension W schafft es, durch immer neue Wendungen die Story spannend und dramatisch zu halten, denn nun fügt sich nach und nach immer mehr zusammen. Allein die Charakterentwicklung kommt ein wenig zu kurz und ist dem Geschehen untergeordnet.



Dimension W 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dimension W 15

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-2889219223

190 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Action und Drama satt
  • Wieder wird der Hintergrund interessant ausgebaut
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.11.2019
Kategorie: Dimension W
«« Die vorhergehende Rezension
Final Fantasy 1: Lost Strangers
Die nächste Rezension »»
Die Bücher der Magie 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.