SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.918 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Promised Neverland 10

Geschichten:
The promised Neverland 10
Autor:
Kaju Shirai
Zeichner: Posuka Demizu



Story:
Die Schlacht um Goldy Pond ist entbrannt. Die in dem Dorf eingesperrten Kinder haben sich nun offen dafür entschieden, gegen ihre Jäger zu kämpfen und diesen zu zeigen, dass auch sie wehrhaft sind. Allerdings bleiben sie unterbewaffnet, so dass ein Gemetzel unvermeidbar bleibt.

Auch Emma und Ray sind unter den Kämpfenden. Ausgerechnet das Mädchen wird nun von Leuvis gestellt, dem gefährlichsten aller Jäger. Allerdings hat das Monster noch nicht die Absicht, sie zu töten, stattdessen verwickelt er sie in ein so interessantes wie aufschlussreiches Gespräch.



Meinung:
Gerade dieser Band ist nichts für feinfühlige Gemüter, denn weder die Kinder noch die Monster schenken sich etwas. Bei ersterem geht es um das nackte Überleben, die Außerirdischen verfallen jetzt erst recht in einen Blutrausch.

Vor allem die Helden und Anführer wissen, dass es jetzt um Alles oder Nichts geht, dass diese Schlacht über ihr weiteres Schicksal entscheiden kann. Deshalb kämpfen sie auch mit harten Bandagen und gehen jedes Risiko ein, was sich auch in den Panels wiederspiegelt. Das Kindliche ist damit verschwunden.

Warum gerade jetzt Leuvis, der Anführer der Monster und Initiator der Jagden in Goldy Pond so redselig wird, das bleibt offen, man kann nur vermuten, dass er sich siegessicher wähnt. Auf der anderen Seite aber enthüllt er Emma ein paar wichtige Details, die sein Handeln verständlicher machen.

Es bleibt daher abzuwarten, was das Mädchen aus dem Wissen machen wird, wenn es dieser Hölle entkommen sollte. Denn der Kampf ist mit diesem Band noch nicht vorbei, sondern steuert eher auf einen dramatischen Höhepunkt zu, wie der Cliffhanger beweist.



Fazit:
The Promised Neverland wird in diesem Band erschreckend blutig und dramatisch, aber es gibt auch wichtige neue Enthüllungen. Wieder einmal spielen die Künstler gekonnt mit Klischees, vertiefen dabei aber auch den Hintergrund, so dass man wieder ein wenig mehr über die Beweggründe der Monster weiß.



The Promised Neverland 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Promised Neverland 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551739292

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Blutig und actionreich
  • Spannung entsteht nicht nur durch die große Schlacht
  • Es gibt weitere dramatische Enthüllungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.01.2020
Kategorie: The Promised Neverland
«« Die vorhergehende Rezension
Dreamin' Sun 9
Die nächste Rezension »»
Bruno Brazil – Die neuen Abenteuer 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.