SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.930 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Walkinder 9

Geschichten:
Die Walkinder 9
Autor & Zeichner
: Abi Umeda



Story:
Das Ziel liegt nun deutlich vor Augen. Der Sandwal hat Amonglia erreicht und die Bewohner desselben erhoffen sich eine sichere Zuflucht, immerhin ist es ihnen von dem Prinzen des Landes selbst versprochen worden. Deshalb schicken sie eine Abordnung von Unmarkierten an Land und an den Hof.

Doch leider haben sie die Rechnung ohne die Festlandbewohner gemacht, denn nicht nur, dass Suou von einem der anderen Prinzen angemacht wird auch der Fürst selbst stellt eine Forderung, die unmöglich zu erfüllen ist und lässt die Abordnung spüren, wie ernst er es meint.



Meinung:
Die Geschichte wird konsequent weiter geführt. Denn in den letzten Bänden hat sich schon angedeutet, dass die Hoffnung auf Frieden trügerisch sein könnte. Zumindest gab der Blick in die ferne Vergangenheit einen Vorgeschmack, was sie jetzt in Amonglia erwartet.

Die Unmarkierten müssen feststellen, dass man ihnen immer noch misstraut und sie – wenn überhaupt – nur zu instrumentalieren versucht. Schon das Geplänkel am Anfang, dass sie zwar lustig liest, aber recht ernst gemeint ist, lässt das erahnen.

Die Geschichte nimmt einen bitteren Verlauf und entzaubert das bisher friedliche, wenn auch eingeschränkte Leben der Kinder des Sandwals noch mehr. Am Ende sind es wieder einmal Chakuro und seine Freunde, die ernsthafte Entscheidungen treffen müssen.

Damit bewahnt die Serie ihren Reiz, sie bleibt auch weiterhin spannend und unterhaltsam, erzählt das Geschehen abwechslungsreich weiter und gibt zudem den Figuren auch weiterhin die Gelegenheit an den Erlebnissen und Erfahrungen zu wachsen.



Fazit:
Die Walkinder überrascht auch in diesem Band, denn die Entwicklungen gehen in eine Richtung, die man so nur wenig erwartet hat und konfrontiert die Helden wieder einmal mit dem Ernst und der Grausamkeit ihrer nun erweiterten Welt. Es bleibt damit auch weiterhin spannend und vor allem abwechslungsreich



Die Walkinder 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Walkinder 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551711496

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spannend und wendungsreich
  • Die Welt erweitert sich um eine neue Kulturen
  • Wieder einmal stehen die Helden vor großen Entscheidungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.01.2020
Kategorie: Die Walkinder
«« Die vorhergehende Rezension
Giacomo C. – Gesamtausgabe Band 6
Die nächste Rezension »»
George R. R. Martin: Königsfehde - Das Lied von Eis und Feuer 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.