SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.921 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Batman Detective Comics 6: Der tiefe Fall der Batmen

Geschichten:
Batman Detective Comics 6: Der tiefe Fall der Batmen (Detective Comics 969-974, Detective Comics Annual 1 2018)
Autor: James Tynion IV, Zeichner: Eddy Barrows, Joe Bennett, Philippe Briones, Miguel Mendonca, Jesus Merino, Inker: Philippe Briones, Diana Egea, Eber Ferreira, Ricardo Jaime, Marcio Loerzer, Jesus Merino, Sal Regla, Colorist: Adriano Lucas, Allen Passalaqua, Jason Wright


Story:
Das Team von Batman und Batwoman musste schon einige Rückschläge erleiden und die Risse im Team werden immer deutlicher sichtbar. Die Pläne des Opfer-Syndikats, der heimliche Einfluss der Kolonie und die zunehmend skeptischere Haltung des Bürgermeisters und der Polizei gegenüber Batmans Truppe drohen die Helden aufzureiben. Als Clayface droht durchzudrehen, geraten die Batmen an die Zerreissprobe.


Meinung:
Bislang war unter dem Rebirth Banner unter all den Batman-Serien Detective Comics eher die schwächere. Was vor allem daran liegt, dass hier der Titelheld ziemlich in das Hintertreffen gerät und das Team im Vordergrund steht. Da gibt es zwar auch viel Dynamik, aber angesichts der Größe der Gruppe mit Batwoman, Batwing, Azrael, Red Robin, Spoiler, Orphan, Clayface und im weiteren Sinne noch Nightwing, Robin und Batgirl kann man nicht verlangen das eine starke Charakterisierung vorkommt.

Hier wird das nun im sechsten Band Lügen gestraft. Was in der Zeitreisegeschichte in der letzten Ausgabe als reine Möglichkeit angedeutet wurde, droht nun Wirklichkeit zu werden. Es wird also sehr dramatisch und die Entwicklungen außer- und innerhalb der Charaktere finden nun zu einem Höhepunkt der alle Charaktere an einen Wendepunkt bringt nach dem sich wohl vieles ändern wird. Trotz aller Action stehen folglich hier die Figuren im Mittelpunkt. Nur eben Batman nicht, da man sich auf sein Team konzentriert. Spoiler kann ihre Zweifel an den Methoden des Teams nicht überwinden, Batwing und Azrael stimmen für eine härtere Gangart, Clayface macht eine große psychische Veränderung durch, was auch Anlass gibt hier ein Annual zu veröffentlichen was eine Origin-Story darstellt. Etwas modernisiert natürlich. Orphan sieht fassungslos zu wie ihre Ersatzfamilie sich gegenseitig zerlegt und hat Angst vor der Einsamkeit. Red Robin offenbart mit seinen Plänen faschistische Tendenzen und Batwoman wird radikaler. Batman kann oder will nicht erkennen was vorgeht und er ist hier der undurchsichtigste. Was auch zu einer hohen Spannung führt. Wie wird er sich entscheiden und welcher Weg wird künftig eingenommen?

So ist hier der spannende Teil die Gruppendynamik und die Risse im Team, da man sich fragt wie sie mit sich selber und den Entwicklungen umgehen werden. Dabei werden die Helden zunehmend aufgerieben zwischen dem Opfer-Syndikat, der Kolonie und der Polizei mitsamt der Stadtverwaltung die einen Vigilanten zwar toleriert aber nicht eine zunehmend militaristische Gruppierung wie die Bat-Men. Viel Konfliktstoff also. Auch wer bislang seine Probleme mit einem solchen Team gehabt haben mag, da man den Dunklen Ritter mehr im Vordergrund sehen wollte, sollte hier zugreifen denn es ist sehr fraglich wie es weitergehen mag.

Die Zeichnungen sind dem Stoff nicht nur insofern angemessen, da sie schön düster sind, dynamisch und die Action gut rüberbringen, sondern weil eben auch in den dramatischen Szenen recht viel auf überzogenes Mienenspiel und Körperhaltung verzichtet wird, sondern feine, filigrane und damit sensible Momente einbauen kann. Ein sehr gelungener Band bei dem Batman-Fans zugreifen müssen.


Fazit:
Ein starker Band. Trotz der ganzen Action stehen hier die Charaktere im Vordergrund und das Team von Batman steht vor der Zerreissprobe. Dramatisch, spannend, gut. Batman-Fans müssen hier einfach zugreifen.

Batman Detective Comics 6: Der tiefe Fall der Batmen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batman Detective Comics 6: Der tiefe Fall der Batmen

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 18,99

ISBN 10:
3741615080

ISBN 13:
978-3741615085

188 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Dramatik und Action
  • Charaktere im Mittelpunkt
  • Spannung
  • gute Zeichnungen
  • Team am Wendepunkt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.02.2020
Kategorie: Detective Comics
«« Die vorhergehende Rezension
The golden Sheep 1
Die nächste Rezension »»
Takane & Hana 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.