SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.289 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Alice in Murderland 11

Geschichten:
Alice in Murderland 11
Autor und Zeichner
: Kaori Yuki



Story:
Stella hat es geschafft. Sie konnte in dem langen und entbehrungsreichen Kampf alle ihre Geschwister besiegen und hat sogar ihren fünfjährigen Bruder Melm getötet. Aber das ist nicht unbedingt ein Sieg, denn ihre Mutter Olga hat ihr viele Geheimnisse und auch ihren Plan für das Mädchen enthüllt. Deshalb bleibt Stella und mir ihr auch Alice nur ein Weg.

Sie muss sich der Mutter ein letztes Mal stellen und verhindern, dass diese sich ihren Körper greift, um sich dem eigenen Schicksal zu stellen, den sie als vorheriges Oberhaupt eigentlich gehen müsste. Aber bis es so weit ist, muss Stella zu ihrer Überraschung noch einmal kämpfen … mit einer unerwarteten Übermacht.



Meinung:
Der große Showdown im letzten Band scheint nur das Vorgeplänkel von dem gewesen zu sein, was die Künstlerin nun in diesem Band auftischt. Denn Stella aka Alice weiß immer noch nicht alles über die perfiden Pläne ihrer Mutter und die Intrigen, die das Kuronji-Imperium zusammen halten.

Noch einmal zitiert sie munter aus der Kinderbuchvorlage und bietet einen letzten dramatischen Twist, der weitere Elemente aus der klassischen Geschichte einbringt und den Grusel noch mehr wachsen lässt. Ein weiteres Mal muss Alice um ihr Leben kämpfen und erbarmungslos sein.

Danach steht sie endlich ihrer Mutter gegenüber. Und auch da nehmen die Überraschungen kein Ende, denn auch Stella selbst ist mehr als sie bisher wusste. Ihre Geheimnisse werden ebenfalls aufgedeckt, doch wird das der älteren und erfahreneren Olga den Sieg bringen.

Alles in allem zieht Kaori Yuki in diesem letzten Band noch einmal alle Register und tischt den Lesern ein paar letzte Enthüllungen auf, die den Hintergrund nun endlich verständlich machen sollen, aber mehr oder weniger in der ganzen Action unter gehen.



Fazit:
Alles in allem schließt Alice in Murderland mit ein paar weiteren bahnbrechenden Enthüllungen ab, die Geschichte endet aber – wie bei der Künstlerin üblich – mit genügend offenen Fragen und einem eher unbefriedigenden Ende, ohne Ausklang, bei dem zwar die Haupthandlung abgeschlossen ist – aber immer noch genügend Fragen offen bleiben, die zumindest andeutungsweise hätten beantwortet werden sollen, um alles rund zu machen



Alice in Murderland 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Alice in Murderland 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3551745590

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Wie immer schlagen die Wogen noch einmal kurz vor Schluss hoch
  • Die Künstlerin zieht wie immer alle Register ihres Könnens
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.03.2020
Kategorie: Alice in Murderland
«« Die vorhergehende Rezension
Dreamin' Sun 10
Die nächste Rezension »»
Conquest 1: Islandia
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.