SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.276 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Green Garden 1

Geschichten:
Green Garden 1
Autor und Zeichner:
Sozan Coskun



Story:
Mai weiß nicht mehr weiter, denn seit einiger Zeit reißt sie immer wieder ein schrecklicher Albtraum aus dem Schlaf, an den sie sich nicht wirklich erinnern kann, wenn sie wieder wach ist, der aber mit irgend einem traumatischen Ereignis zusammen hängt. So kann es aber auch nicht weiter gehen.

Deshalb macht sie sich auf die Suche nach einem Traumfänger, der ihr helfen kann, diese Bilder zu ergründen und auch noch los zu werden. Sie folgt dabei einer vagen Spur, die sie schließlich an einen seltsam mystischen und magischen Ort führt, an dem man sie scheinbar schon erwartet hat.



Meinung:
Altraverse scheint ein Herz für junge deutsche Mangaka zu haben, denn auch der hier vorliegende stammt von einer Künstlerin, die Teile der Geschichte selbst verlegte, bis sie vom Verlag dazu ermuntert wurde, eine ganze Serie zu starten und damit ihre Fähigkeiten zu beweisen.

Die Geschichte mag nichts Besonderes sein, ist aber ein idealer Einstieg in eine magische Welt, die die Künstlerin in ihren feinen und filigranen Zeichnungen aufleben lassen kann. Das Szenario ist nur locker in einer nicht näher bezeichneten Zukunft verankert, bleibt aber irgendwie zeitlos.

Die Albträume der Heldin bleiben als Aufhänger natürlich weiter verschwommen, bringen sie aber dazu, aktiv zu werden und nach Lösungen zu suchen. Dabei kommt es zu vielen noch mysteriöseren Begegnungen, die viele weitere Andeutungen erlauben.

Alles in allem fesselt die Serie wohl weniger durch das Geschehen als die Liebe, die die Künstlerin in die Ausarbeitung legt, die feinen Striche, die die Welt lebendig werden lassen und die feinen Momente die mehr Handlung in sich tragen als man im ersten Augenblick denkt.



Fazit:
Viel lässt sich noch nicht über Green Garden sagen, aber der Auftakt der Serie ist erst einmal viel versprechend und weiß durch die feinen Zwischentöne in den Bildern und den Dialogen zu fesseln. Man sollte der Saga auf jeden Fall noch eine zweite Chance geben, kratzt sie doch gerade erst an dem, was sie wirklich ausmachen könnte und wirft interessante Schatten voraus.



Green Garden 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Green Garden 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 5,00

ISBN 13:
978-3551771575

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Feine und detailreiche Zeichnungen
  • Mit viel Liebe gestaltete Handlung und Figuren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.04.2020
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Marvel Comics 1000
Die nächste Rezension »»
Life is Strange 2: Wellen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.