SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.040 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Catwoman 2: Blutopfer

Geschichten:
Catwoman 2: Blutopfer
Original:
Catwoman # 7,8 10-13, Annual 1
Autor: Joelle Jones
Zeichnungen: Joelle Jones, Fernando Blanco, Elena Casagrande, Scott Godlewsk, Hugo Petrus, Le Beau Underwood
Farbe: Laura Allred, John Kallsz, Jordie Bellaire
Übersetzung: Carolin Hidalgo



Story:
Um auf andere Gedanken zu kommen, gerade was die geplatzte Hochzeit mit Batman und die letzten Entwicklungen in Gotham City betrifft, ist Catwoman alias Selina Kyle nach Villa Hermosa gegangen, einem beschaulichen Stadtstaat in wärmeren Breiten. Aber auch dort kommt sie nicht wirklich zur Ruhe.

Zum einen ist da immer noch Raina Cree, die Witwe des Gouverneurs und skrupellose Clanchefin ihres Clans, die Catwoman nicht verzeihen kann, dass diese ihre Pläne durchkreuzt hat und auch Rache für ihren Sohn Adam will. Und alte Bekannte schlagen ebenfalls auf – so wie der Pinguin, der möchte, dass ihm Selina ein ganz bestimmtes Artefakt stiehlt.



Meinung:
Im Grunde bewegt sich Selina durch eine ihr sehr vertraute Welt. Die Katze lässt das Mausen nicht – und so mag sie zwar tagsüber in einem Laden von Freunden helfen, die sich auch um Selinas Schwester kümmern, aber in der Nacht schlüpft sie immer wieder in ihren hautengen Dress. Außerdem kann sie zu Juwelen nicht „Nein“ sagen.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass ihr nicht nur ihr Ruf voraus eilt, sondern sie sich auch bereits Feinde geschaffen hat, die mehr als nur ein bisschen Ärger machen. Wie brutal Raina sein kann, zeigt sie immer wieder – und auch Catwoman bekommt das zu spüren.

Während die Episode mit dem Pinguin noch in sich abgeschlossen ist, merkt man den folgenden Ereignissen leider wieder ein wenig zu sehr an, dass sie mehr oder weniger in Events eingebunden sind oder Crossover zu anderen Serien bilden.

So wirklich scheint sich auch Selina nicht in die Pläne von Lex Luthor einbinden lassen zu wollen – aber das ist eine Geschichte, die sich wohl noch weiter ziehen wird, während die letzte aus dem Catwoman Annual zwar in sich geschlossen sein sollte, aber dennoch wie aus einem größeren Rahmen gerissen wirkt. Alles in allem beeinhaltet dieser Band damit leider wieder eine recht inhomogene Sammlung von Heften.



Fazit:
Catwoman 2: Blutopfer kann nur in dem in sich geschlossenen Teil punkten, in dem sich die Katze nicht nur mit ihrer neuen Feindin Raina herumschlagen muss, sondern auch den Pinguin am Hals hat. Der Rest des Bandes will nicht so ganz dazu passen und wirkt durch die Crossover irgendwie stark aus dem Zusammenhang gerissen, was den guten Eindruck leider etwas mindert.



Catwoman 2: Blutopfer - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Catwoman 2: Blutopfer

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 18,99

ISBN 13:
978-3741615252

188 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Actionreich und böse wie es zu Catwoman passt
  • Die Heldin bleibt stark und unabhängig wie es einer Katze zukommt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.06.2020
Kategorie: Catwoman
«« Die vorhergehende Rezension
Reiche Ernte II
Die nächste Rezension »»
Wer bist du zur Blauen Stunde? 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.