SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.270 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - I am Sherlock 3

Geschichten:
I am Sherlock 3
Manga:
Kotaro Takata
Szenario: Naomichi Io
Original: Sir Arthur Conan Doyle



Story:
Noch immer ist der letzte Fall nicht ganz gelöst, da taucht ausgerechnet Sherlocks Bruder Mycroft mit dem Hund von Baskerville auf, denn er braucht dringend die Hilfe des Meisterdetektivs, ist doch ausgerechnet Irene Adler verschwunden, die schnellstens gefunden werden muss.

Natürlich macht sich Sherlock daran, sie wieder zu finden, weil Irene doch tatsächlich einiges mehr über seine Entstehung und das ganze Projekt, das dazu geführt hat, einen Androiden wie ihn zu erschaffen. Gerade ihre Einsichten sind wichtig, rührt sich doch auch Moriarty wieder.



Meinung:
Auch wenn es die meiste Zeit nicht auffällt, in Details kommt doch immer wieder zum Tragen, dass der Meisterdetektiv eigentlich einAndroid ist und dazu der letzte einer einer hoch entwickelten Testreihe, die vor allem durch hohe Intelligenz und Lernfähigkeit auffallen.

Genau dieser Hintergrund kommt jetzt zum Tragen, denn es werden ein paar interessante Geheimnisse enthüllt, in die nicht nur Irene Adler involviert ist, sondern scheinbar auch noch eine andere Person. Fans werden sicherlich bei dem Namen Sherrinfort aufhorchen.

Wieder einmal erlauben es sich die Macher, die Geschichten des Originals frei zu interpretieren und entsprechen mit dem Hintergrund zu verbinden, ohne dabei deren Intention und die Figuren zu verbiegen. Vor allem eine Enthüllung dürfte aber sichtlich überraschen.

Immerhin hat die Serie jetzt ihre Linie getroffen und scheint nun auch einen roten Faden bekommen zu haben, an den sich die kommende Handlung entlang hangeln kann, Es bleibt auf jeden Fall unterhaltsam und schräg, auch der Humor bleibt gewahrt.



Fazit:
I am Sherlock gewinnt durch die Enthüllungen immer mehr an Tiefe und auch die Neuinterpretation der klassischen Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle sind sehr unterhaltsam und glaubwürdig in den Kontext eingebunden.



I am Sherlock 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

I am Sherlock 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551711007

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Figuren gewinnen immer mehr an Profil und Tiefe
  • Weitere spannende Neuinterpretationen der Originalgeschichten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.08.2020
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Shanghai Dream
Die nächste Rezension »»
Sacrifice to the King of Beasts 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.