SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.208 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sacrifice to the King of Beasts 8

Geschichten:
Sacrifice to the King of Beasts 8
Autor und Zeichner:
Yu Tomofuji



Story:
Saphilie ist in einer weiteren Mission unterwegs, diesmal muss sie einen neuen Statthalter für Mahsuya einsetzen. Begleitet wird sie dabei nur von dem eigenwilligen Kommandanten ihrer Leibwache, dem jungen Landbert, der die Reisegruppe durch sein freches und flapsiges Mundwerk verärgert.

Dann wird kurz nach der Ankunft ein Anschlag auf den neuen Fürsten Brown verübt. Weil ein entsprechendes Stück Fell gefunden wir, halten alle Landbert für den Täter. Aber Saphilie glaubt an ihren Wächter und macht sich daran, die Wahrheit heraus zu finden.



Meinung:
Auf Saphilie kommen weitere Herausforderungen zu, aber das Mädchen nimmt sie gerne an und zeigt den Dämonen, dass auch Menschen ihre Vorteile haben können, auch wenn das die Dämonen erst gar nicht so recht glauben wollen. Der Erfolg des Mädchens gibt ihr allerdings recht.

Und so kann sie gleich mit einem doppelten Erfolg nach Hause zurückkehren. Sie hat sich Achtung und Anerkennung verschafft und auch einen treuen Vasallen gefunden, was Leo allerdings ein wenig eifersüchtig macht. Aber ein König hat halt auch seine Pflichten und kann nicht immer an der Seite seiner Liebsten sein.

Gleich auch mehreren Ebenen entwickeln sich Charaktere weiter – es gibt auch einen Blick in die Menschenwelt, wo der ehemalige Freund Saphilies sich entscheiden muss. Zugleich erweitert sich auch das Umfeld der Heldin immer mehr und sie gewinnt auch am Hof weiter Freunde.

Alles in allem weiß die märchenhaft-verträumte Geschichte zu gefallen, in der sich auch die Heldin weiter entwickeln und aktiv handeln darf und nicht immer nur die männlichen Figuren um sie herum. Saphilie ist ein gutes Beispiel, wie man auch in einer Fantasywelt aktiv und weiblich sein kann.



Fazit:
Sacrifice to the King of Beasts punktet vor allem durch die lebendingen Figuren, die sich von Band zu Band weiter entwickeln und gerade der Heldin erlauben, immer aktiver zu werden und zu tun, was sie für richtig hält. Natürlich geht aber auch die romantische Seite der Geschichte weiter.



Sacrifice to the King of Beasts 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sacrifice to the King of Beasts 8

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551734570

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die sympathische Heldin entwickelt sich stark und aktiv weiter
  • Spannende Nebengeschichten mit Potential für mehr
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.08.2020
Kategorie: Sacrifice to the King of Beasts
«« Die vorhergehende Rezension
I am Sherlock 3
Die nächste Rezension »»
7 Detektive: Miss Crumble - Das gestiefelte Monster
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.