SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.167 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blue Giant Supreme 1

Geschichten:
Blue Giant Supreme 1
Autor und Zeichner:
Shinichi Ishizuka



Story:
Dai Miyamoto hat bereits in den Clubs von Tokio gespielt und dort einiges verdienen können. Aber er sucht neue Inspiration, will auch erfahren, wie sein Jazz in anderen Regionen der Erde aufgenommen wird. So bricht der Tenorsaxophonist alleine nach Europa auf.

Seine Reise führt ihn nach München. Er spricht kein Wort durch, ist aber fest dazu entschlossen, hier aufzutreten und ein interessiertes Publikum zu finden. Doch er rechnet nicht damit, dass es ihm sehr schwer gemacht wird, überhaupt irgendwo Fuß zu fassen, sei es auf der Straße oder in den entsprechenden Clubs.



Meinung:
Es ist eine interessante Geschichte, die der Künstler da präsentiert, eine die verrät, dass er offensichtlich auch schon in Deutschland war und dort nicht nur Fotos gemacht, sondern auch sehr gut recherchiert hat, denn vieles klingt glaubwürdig und nachvollziehbar, auch das Verhalten der Deutschen.

Immerhin ist Dai das Glück vergönnt, dass er jemanden findet, der bereit ist ihm zu helfen, gerade als der junge Japaner schon am verzweifeln ist. Das ist die zweite Person, die seine Hoffnung schürt und ihn weiter bringt.

Immerhin kann der junge Mann dann endlich auch einmal vor den Leuten performen und zeigen, zu was er in der Lage ist. Das und natürlich auch der Kulturclash steht im Mittelpunkt der Geschichte. Es ist interessant eine deutsche Stadt aus der Sicht eines Japaners zu sehen.

Und dazu kommen neben der ganzen Ablehnung auch noch die weltoffenen Begegnungen, sei es mit einer alten Frau oder einem türkischen Taxifahrer. Dai wächst so langsam aber sicher in alles hinein und kann so genau so wieder Leser gespannt in die Zukunft sehen.



Fazit:
Blue Giant Supreme ist sicher keine Geschichte für die Masse, die eher auf Liebe und Spaß oder Action und Abenteuer steht. Wer aber Interesse an einer ruhigen Handlung hat, die das Leben in Deutschland interessant aufs Korn nimmt, der sollte ruhig einmal einen Blick riskieren. Denn gerade der Kulturclash macht den besonderen Reiz der Geschichte aus.



Blue Giant Supreme 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blue Giant Supreme 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 8,00

ISBN 13:
978-3551788641

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Deutschland aus der Sicht eines Japaners
  • Warmherzig erzählt und gut recherchiert
  • Detailreich gezeichnet und auch in Szene gesetzt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.09.2020
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Liebe & Herz 1
Die nächste Rezension »»
Blueberry Collector`s Edition 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.