SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.170 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Requiem of the Rose King 10

Geschichten:
Requiem of the Rose King 10
Autor und Zeichner:
Aya Kanno



Story:
Während Richard als Feldherr immer mehr Erfolge einfährt und die Macht seines Hauses damit sichert, scheint Edward das genaue Gegenteil zu treiben, denn er gibt sich immer mehr den Vergnügungen des Hofes hin und verfällt den Intrigen seiner Ehefrau.

Als er dann zusammenbricht, scheint die Stunde gekommen zu sein, den Krieg erneut zu entfesseln. Edward stirbt, seine Witwe hofft nun Rache zu nehmen und Richard ausbooten zu können, nachdem sie und ihre Mitstreiter sein Geheimnis kennen. Doch der Earl of Glochester hat noch ein As im Ärmel und einen mächtigen Verbündeten.



Meinung:
Die Geschichte nimmt eine dramatische Wendung, denn durch den Tod seines Bruders rückt Richard nun eine stelle in der Thronfolge weiter. Zumindest der Platz des Regenten für die unmündigen Söhne Edwards könnte ihm sicher sein, wenn nicht einige etwas dagegen hätten.

Die Intrigen am Hofe des Königs werden weiter gesponnen, jedes Geheimnis scheint nun wichtig zu sein – und das Richards ist entscheidend. Viele setzten daran, hinter es zu kommen, um ihn zu entmachten, doch dann schafft es genau eine Person dadurch, sich die passende Position zu verschaffen.

Und auch Richard hat zu kämpfen, weiß er doch genau, dass er nicht länger fern des Hofes und seiner Feinde bleiben kann – vor allem die Witwe seines Bruders wird zu einer gefährlichen Gegnerin, die ihm das Genick brechen könnte. Aber auch er hat in den letzten Jahren sehr viel gelernt.

So kommt es wie es kommen muss, der Prinz, der bisher immer am Rande stand, rückt in die Mitte der ganzen Intrigen – und das ganze wird wie ein Drama Shakespeares inszeniert, hat vermutlich mit der Wirklichkeit leidlich wenig zu tun, was aber bei der düsterromantischen Geschichte auch nicht mehr stört.



Fazit:
Requiem of the Rose King entfesselt den finalen Akt in der Regentschaft König Edwards und macht nun den Weg frei für seinen Bruder, der vor allem eines braucht – mächtige Verbündete, die in den Intriges des Hofes geübt sind und das in shakespearischer Tradition.



 Requiem of the Rose King 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Requiem of the Rose King 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 9,99

ISBN 13:
978-3551726988

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Intrigen spitzen sich spannend zu
  • Die düsterromantische Geschichte bekommt eine besondere Note
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.09.2020
Kategorie: Requiem of the Rose King
«« Die vorhergehende Rezension
Lady S Gesamtausgabe 2
Die nächste Rezension »»
Batman 7: Die Hochzeit
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.