SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.663 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shiba – Ein Hund zum Verlieben

Geschichten:
Shiba – Ein Hund zum Verlieben
Autor und Zeichner:
Mayumi Murojama



Story:
Weil sie nicht dem gängigen Schönheitsideal entspricht, ist die junge Hündin Shibako ein Ladenhüter und schon mehr als ein Jahr in der Tierhandlung. Doch als die alte Dame Hinako sich unbedingt einen niedlichen jungen Shiba Inu holen will, bekommt sie Shibako auch noch aufgedrückt.

Am Anfang mag die alte Hexe die Hündin gar nicht, aber diese hat eine Engelsgeduld und ein so großes Herz, dass sie nach und nach die Achtung und Liebe der Greisin gewinnt. Schon bald strahlt diese positive Aura auf andere aus und das lässt nicht nur Shibako an ihren Aufgaben wachsen.



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Die Künstlerin gibt in einem Nachwort zu, dass die Heldin ihrer Geschichte auf einem realen Hund basiert, einer Shibako, die ebenfalls nicht gewollt wurde, weil sie relativ hässlich war, aber durch ihren Charakter mehr als punkten konnte.

Diese Eigenschaften arbeitet sie nun in die Comicfigur ein – in die geduldige und liebenswerte junge Hündin, die Beleidigungen und Ablehnungen hinnimmt, aber dennoch nicht ihre Hoffnung verliert. Und so schlecht sich Shibako tatsächlich sehr schnell in das Herz des Lesers.

Bei den Figuren in den einzelnen Episoden dauert es natürlich etwas länger – doch auch da tritt nach und nach ein Sinneswandel ein. Denn nach der alten Dame erkennen auch andere den wahren Wert der Hündin und ihre innere charakterliche Schönheit.

Alles in allem liest man die Geschichten mit wachsender Begeisterung, greift sie doch alltägliche Themen auf, fesselt mit einem warmherzigen Umgang damit und garniert das ganze mit einem Schuss Phantasie erfährt man doch auch, was Shibako sagt und denkt.



Fazit:
Shiba – Ein Hund zum Verlieben ist auch ein Mangaeinzelband, der durch seine liebevolle und warmherzige Geschichte verzaubert. Selbst wenn man Hunde nicht mag, so lässt einen das Schicksal Shibakos doch nicht kalt, denn sie ist ein durchweg positiver Charakter, den man einfach nur gerne haben kann und die Handlung von Anfang bis ende trägt.



Shiba – Ein Hund zum Verlieben - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shiba – Ein Hund zum Verlieben

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551787583

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Selbst wer Hunde sonst nicht mag, wird Shibako mögen
  • Warmherzig und liebevoll erzählte Alltagsgeschichten
  • Die Handlung wird durch die Figuren getragen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.10.2020
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
moving forward 4
Die nächste Rezension »»
The Case Study Of Vanitas 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.