SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.167 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der Club der Drei Schwestern 1: Sarahs Traum - Gratis-Comic-Tag 2020

Geschichten:
Der Club der Drei Schwestern 1: Sarahs Traum
Szenario: Giovanni Di Grigerio und Alessandro Barbucci, Zeichnungen und Farben: Allessandro Barbucci

Story:
Die drei Schwestern der Familie Grémillet haben alle ihre Schrullen. Der ältesten, Sarah, zum Beispiel geht ein Traum nicht mehr aus dem Kopf: Die drei Schwestern schweben unter Wasser auf einen großen Baum zu. In den Baum ist ein Gewächshaus, und in dem Gewächshaus eine Babyqualle. Und dann... wacht Sarah jedesmal auf.

Als die drei Mädchen an einem langweiligen Sonntag den Dachboden durchstöbern, finden sie ein Foto von ihrer Mutter vor einem Baum genau wie in Sarahs Traum. Wie kann das sein? Und was hat ihre Mutter überhaupt in ihrer Jugend gemacht? Sarah, Kassiopeia und Lucille machen sich auf die Suche.

Meinung:
"Der Club der Drei Schwestern" ist eine neue Serie von Alessandro Barbucci, der Comicfans spätestens seit "Sky Doll" und "Monster Allergy" ein Begriff ist. Für diese Serie hat er sich um Zeichnungen und Farben gekümmert sowie gemeinsam mit Giovanni Di Grigorio (unter anderem beteiligt an "Monster Allergy", "Dylan Dog" , "Dampyr" sowie dem italienischen "Topolino") das Szenario geschrieben.

Den Zeichnungen in "Der Club der Drei Schwestern" sieht man auch den Stil von Barbucci direkt an. Alles ist sehr niedlich, aber trotzdem ein wenig... sonderbar.

Die Geschichte ist, soweit sie in diesem Heft zum Gratis-Comic-Tag erzählt wird, noch ziemlich "diesseitig". Drei junge Mädchen stöbern im Vorleben ihrer Mutter. Das ausgefallenste, was sie dabei bisher finden, ist die Mode von vor zwanzig Jahren. Das Cover deutet aber an, dass es im weiteren Verlauf der Geschichte noch deutlich phantastischer zugehen könnte, und auch deutlich spannender.

Denn so wirklich packend ist die Spannung auf den 32 Seiten des Hefts nicht. Das dürfte dann vermutlich auf den restlichen der insgesamt 72 Seiten des ersten Bands kommen. Diesen hat der Splitter Verlag in seinem Label toonfish veröffentlicht. Im französischen Original ist bisher auch nur der erste Band von "Les Sœurs Grémillet" erschienen.

Soweit man das anhand des Hefts beurteilen kann, ist "Der Club der Drei Schwestern" ein Comic für die ganze Familie im besten Sinn. Da (bisher) noch nichts wirklich aufregendes passiert, können sich auch sehr junge Leser an den Zeichnungen von Barbucci erfreuen.

Dieses GCT-Heft ist deutlicher eine Leseprobe als andere Hefte. Aber als Vorgeschmack auf die Abenteuer der drei Schwestern Grémillet taugt es allemal. Und wenn das Heft Lust macht auf die Comics von Barbucci - diese Serie oder eine andere -, ist das doch auch schon was.

Fazit:
Ein Comic für die ganze Familie, und sei es nur, um die Zeichnungen von Alessandro Barbucci zu bewundern. Was Geschichte und Spannung betrifft, passiert in diesem Heft noch nicht so viel, wie es das Cover zu versprechen scheint. Das dürfte dann dem vollständigen ersten Band vorbehalten bleiben.

Der Club der Drei Schwestern 1: Sarahs Traum - Gratis-Comic-Tag 2020 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der Club der Drei Schwestern 1: Sarahs Traum - Gratis-Comic-Tag 2020

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
toonfish

Preis:
€ 0,00

32 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Barbucci. Das genügt eigentlich schon als Argument.
  • Ein Comic für die ganze Familie, im besten Sinne des Wortes
Negativ aufgefallen
  • In diesem Heft passiert noch nicht wirklich viel, die Hoffnung liegt auf dem Rest des vollständigen Bandes.
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.08.2020
Kategorie: Gratis Comic Tag 2020
«« Die vorhergehende Rezension
Berserker Unbound – Gratis Comic Tag 2020
Die nächste Rezension »»
Mythen der Antike: Die Illias - Gratis-Comic-Tag 2020
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.