SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.167 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - We never learn - Gratis-Comic-Tag 2020

Geschichten:
Aufgabe 1: Genie und [x] sind zwei Seiten derselben Medallie
Geschichte und Zeichnungen: Taishi Tsutsui

Story:
Nariyuki Yuiga steht kurz vor seinem Schulabschluss. Wenn er es schafft, die begehrte Empfehlung für das Uni-Stipendium zu erhalten, kann er studieren, einen guten Job bekommen und seine bettelarme Familie unterstützen. Aber davor steht noch eine Hürde, oder besser zwei: Rizu Ogata und Fumino Furuhashi.

Die beiden Mädchen sind regelrechte Genies: Rizu macht in Mathe und Naturwissenschaften keiner etwas vor, und Fumino überstrahlt alle ihre Mitschüler in den Geisteswissenschaften. Da ist es nur logisch, dass Rizu unbedingt ... Literatur studieren will? Und Fumino eine Naturwissenschaft?

Die beiden haben es sich in den Kopf gesetzt, in genau die Gebiete zu gehen, in denen sie nicht überragend sind, sondern sogar sehr schlecht. Und Nariyuki wird vom Direktor dazu verdonnert, ihnen Nachhilfe zu geben. Nur wenn die Mädchen die Aufnahmeprüfung an ihrer jeweiligen Wunschuni bestehen, bekommt Nariyuki das Stipendium. Nariyuki steht eine aufregende Zeit als Nachhilfelehrer bevor...

Meinung:
Man sagt Manga ja so einiges nach: Sie seien eher oberflächlich, mehr etwas für junge Leser und enthielten reichlich knapp bekleidete Mädchen. Es gibt natürlich eine lange Liste von Manga, die diese Klischees widerlegen, beim diesjährigen Gratis-Comic-Tag beispielsweise "Beastars". Manchmal kommen die Stereotype der Wahrheit aber auch einfach ziemlich nahe.

"We never learn" ist ein solcher Fall. Die romantische Schulkomödie ist sicher nicht tiefgründig, der Humor kommt eher mit dem mittelgroßen Holzhammer daher, und entsprechende "Aufnahmen" der weiblichen Protagonisten gibt es ebenfalls.

Wenn man das berücksichtigt, kann man mit der Serie trotzdem seinen Spaß haben. In anstrengenden Zeiten hat Unterhaltung ohne viel geistigen Aufwand ja auch etwas für sich. Und so schlecht ist " We never learn" auch wieder nicht. Die Zeichnungen sind routiniert gut, und man gewinnt die Charaktere schnell lieb.

Dieses Heft enthält das erste Kapitel der Serie. Mittlerweile gibt es in Japan 18 Sammelbände, von denen bisher 6 auf Deutsch bei Kazé erschienen sind. Dort gibt es auch die Anime-Umsetzung der Serie auf DVD oder BluRay. Außerdem ist der Anime auf der Streaming-Plattform Wakanim zu sehen. Und wer mehr von Taishi Tsuitsuis Geschichten haben will, für den hat Kazé die Vorgängerserie "Die magische Konditorin Kosaki" im Programm.

Fazit:
Ein Manga, der tatsächlich mal die landläufigen Klischees erfüllt. Nicht besonders tiefgründig, der Humor ist nicht gerade feinziseliert, und Fanservice gibt es auch genug. Für ein paar Stunden Unterhaltung ohne großen geistigen Aufwand ist "We never learn" aber allemal gut, zumal einem die Charaktere schnell ans Herz wachsen.

We never learn - Gratis-Comic-Tag 2020 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

We never learn - Gratis-Comic-Tag 2020

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 0,00

50 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Charaktere wachsen einem schnell ans Herz
Negativ aufgefallen
  • Ein Manga, der tatsächlich die üblichen Klischees erfüllt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.08.2020
Kategorie: Gratis Comic Tag 2020
«« Die vorhergehende Rezension
Pik-As 1: Die Parapsychologin - Gratis-Comic-Tag 2020
Die nächste Rezension »»
Die Klingen der Wächter - Gratis-Comic-Tag 2020
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.