SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.663 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Skip Beat! 44

Geschichten:
Skip Beat 44
Autor und Zeichner:
Yoshiki Nakamura



Story:
Kyoko begeistert Cast und Crew von „Der Lotos im Schlamm“ noch ein wenig mehr mit ihrem Umgang mit Waffen und bleibt dabei doch bescheiden. In ihrer Karriere könnte es nicht besser laufen und sie ist irgendwie damit zufrieden und glücklich.

In der Liebe allerdings gerät alles durcheinander, weil Ren Tsuruga scheinbar mit einer anderen Frau zusammen ist – und das im realen Leben. Zwar kann sie zunächst Gründe dafür finden, aber als die Presse zuschlägt, scheint es ganz aus zu sein mit ihrer Beherrschung. Denn was soll sie nun tun?



Meinung:
Nun, da sie das Castring in trockenen Tüchern hat und durch ihre Art und ihre Fähigkeiten die Macher begeistert, scheint Kyoko auf dem Höhenflug zu sein , denn sie hat endlich das, was sie sich so lange wünschte.

Aber natürlich sieht die Künstlerin es nicht ein, es so einfach für die junge Frau zu machen und wirft ihr weitere Steine in den Weg. Immerhin versucht Kyoko zunächst mit dem umzugehen, was sie gesehen hat, und beruhigt sich wieder.

Aber natürlich setzt die Presse wieder eines drauf und sorgt dafür, dass ihre Beherrschung flöten geht und ihre Gefühle durcheinander geraten, was aber nicht nur ihr selbst, sondern auch anderen in ihrem Umkreis Sorgen macht.

Dadurch geht es auch auf der romantischen Seite wieder rund, denn die Prüfungen sind noch nicht vorbei und die Geschichte bekommt so ein wenig mehr Zündstoff, der wahrscheinlich eine Weile die Handlung voran treiben wird.



Fazit:
Skip Beat! konzentriert sich in diesem Band wieder etwas mehr auf die romantischen Gefühle der jungen Schauspielerin und wirbelt sie kräftig durcheinander, damit auch die Handlung noch einmal etwas in Fahrt kommt.



Skip Beat! 44 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Skip Beat! 44

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551772596

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Kyoko darf sich künstlerisch bewähren
  • Eine unerwartete Wendung in der Romanze
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.12.2020
Kategorie: Skip Beat!
«« Die vorhergehende Rezension
Nevada 1: Lonestar
Die nächste Rezension »»
Liebe auf den ersten Biss 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.