SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.373 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Heroic Legend of Arslan 11

Geschichten:
The Heroic Legend of Arslan 11
Autor:
Yoshiki Tanaka
Zeichner: Hiromu Arakawa



Story:
Die Armee von Kronprinz Arslan rückt weiter in das Reich vor und versucht es nun von den Lusitaniern zurück zu erobern. Doch noch in der Burg kommt es zu einem schwerwiegenden Bruch, denn der Sänger und Abenteurer Gieve verlässt die Burg, obwohl er dem Prinzen Treue schwor.

Dann ziehen die Soldaten weiter. Ihr Ziel ist nun ein Kloster, das von den Lusitaniern besetzt worden ist. Dabei kommt es auch zu einer interessanten Wiederbegegnung zwischen Arslan und einem jungen Knappen namens Etoile, der ein Geheimnis vor allen hütet.



Meinung:
Auch wenn es in diesem Band Action, Kämpfe und Schlachten gibt, den Künstlern ist es auch weiterhin wichtig, die Menschen im Auge zu behalten und das machen sie überraschend gut, denn Arslan und seine Männer haben so einiges an Überraschungen zu bieten.

Außerdem werden auch im Hintergrund weitere Pläne vorbereitet, denn ganz offensichtlich bröckelt auch die Macht der Eroberer, bilden sich weitere Fraktionen heraus, die das derzeitige Regime nicht wirklich lange dulden können. Und auch Hilmes kehrt in den Mittelpunkt der Macht zurück.

Nett ist eher die Wiederbegegnung von Etoile und Arslan. Immerhin sind beide im gleichen Alter und verstehen sich besser als gedacht, denn der junge Prinz nimmt sich die Zeit, auf den anderen einzugehen, beweist wieder einmal mehr, wo seine waren Stärken legen.

Damit wird die Geschichte gelungen weiter gesponnen. Die Figuren erhalten noch mehr Tiefe, die die Intrigen untereinander glaubwürdiger machen und es gibt zudem noch einige liebenswerte Momente, die den Leser innehalten und nachdenken lassen.



Fazit:
The Heroic Legend of Arslan bietet diesmal zwar wieder etwas mehr Action, setzt aber auch weiter auf ruhige Momente, in denen vor allem der junge Prinz beweisen kann, welche Stärken er in Wahrheit besitzt. Zudem werden interessante Weichen gestellt.



The Heroic Legend of Arslan 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Heroic Legend of Arslan 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551743480

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Action und Drama in guter Mischung
  • Arslan zeigt seine wahre Stärke
  • Spannende Entwicklungen im Hintergrund
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.12.2020
Kategorie: The Heroic Legend of Arslan
«« Die vorhergehende Rezension
Milo Manara – Werkausgabe 18
Die nächste Rezension »»
Haru x Kiyo 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.