SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.373 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Haru x Kiyo 7

Geschichten:
Haru x Kiyo 7
Autor und Zeichner:
Akira Ozaki



Story:
Haru merkt wie sehr sie Kiyo vermisst als dieser überraschend nach England fliegt, um dort nach seinem Großvater zu sehen. Zudem scheint er dort auch noch jemanden zu haben. Vielleicht sogar eine Verlobte? Sie selbst muss sich immer noch er Avancen des coolen Shimura erwehren.

Als Kiyo dann wieder da ist, scheint er sich dazu entschlossen zu haben, nach dem Schuljahr nach England zu gehen und dort weiter zu lernen und studieren. Das wirft das Mädchen endgültig aus der Bahn, auch wenn er beim kommenden Sportfest ausgerechnet zum Betreuer ihrer Mannschaft wird.



Meinung:
Nachdem nun Kiyo die ganze Zeit zeigen musste, dass er Haru auf seine Weise durchaus ebenbürtig ist, hat das Mädchen nun mit ihren Gefühlen und Ängsten zu kämpfen, denn durch die Reise nach England wird klar, dass der Junge auch einen eigenen Lebensweg verfolgt.

Sie hat aber gemerkt dass er sie trotz aller Unterschiede – und die bestehen nicht nur in der umgekehrten Körpergröße – wunderbar ergänzt und sie ihn einfach nicht aufgeben kann,. Deshalb bittet sie ihn zu einem wichtigen Gespräch, nur um danach zu erfahren, dass auch sie Konkurrenz hat.

Die Geschichte bewegt sich weiterhin fröhlich und heiter durch den Schulalltag, auch wenn der Unterricht nur eine geringe Rolle spielt. Die Irrungen und Wirrungen in der jungen Liebe gehen weiter – die Heldin wird mehr als einmal in ihrem Selbstbewusstsein erschüttert.

Vielleicht ist das ganze nicht so sehr realistisch, aber es dürfte die romantischen Herzen unter den Leserinnen ansprechen, die eine solche Geschichte niedlich finden und irgendwie auf einen guten Ausgang offen, obwohl es diesmal nicht danach aussieht.



Fazit:
Haru x Kiyo spinnt die romantische Geschichte fröhlich weiter und bringt diesmal die gute Haru dazu, zu hoffen und zu bangen, denn nun erwarten sie die Prüfungen, die ihr Freund schon durchmachen musste, ihre Liebe wird auf die Probe gestellt. Wie immer wird alles flott erzählt.



Haru x Kiyo 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Haru x Kiyo 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551772688

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Das Blatt wendet sich, nun muss die Heldin leiden
  • Quirlig und mit leichter Feder erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.12.2020
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
The Heroic Legend of Arslan 11
Die nächste Rezension »»
Das Bildnis der Hexe 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.