SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.379 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - I had that same dream again 3

Geschichten:
I had that same dream again 3
Autor:
Yoru Sumino
Zeichner: Izumi Kirihara



Story:
Nanoka hat das Gefühl alles falsch zu machen, denn der Versuch ihrem Freund Hikari zu helfen ist nach hinten los gegangen, kommt dieser doch nicht mehr in die Schule. Aber Frau Abazure ermutigt sie, noch einmal den Kontakt zu suchen und mit ihm zu reden.

Tatsächlich ist er jetzt aufnahmefähiger und beginnt ihr nach der Aussprache zu trauen. Doch kaum kommt er wieder in die Schule ist mit einem Mal Frau Abazure weg und auch die alte Frau, ihre Oma scheint ihren Abschied vorzubereiten.



Meinung:
Noch einmal dreht sich alles um die große Suche nach dem Glück. Die Frage der Lehrerin schwebt immer noch im Raum und Nanoka hat das Gefühl, keine Antwort darauf finden zu können zumal sie gerade das Gefühl nicht los wird, das sie alles falsch macht.

Aber wieder ist es eine ihrer ungewöhnlichen Freundinnen, die ihr dabei hilft, sich zu entspannen und es einfach noch einmal zu versuchen. Dabei wird es mystisch, denn je mehr das junge Mädchen zu verstehen beginnt, desto mehr schwinden auch ihre Vertrauten.

Die Geschichte wird weiterhin ruhig erzählt und macht deutlich, dass Antworten auf die Frage gar nicht einmal einfach sind und Glück immer wieder anders aussehen kann. Durch ein paar mystische Entwicklungen bekommt die Serie sogar einen märchenhaften Touch.

Das ändert aber nichts an der Grundaussage, die nun im dritten Band für Nanoka eine Antwort bietet, aber gleichzeitig auch dafür sorgt, dass der Leser selbst ein wenig mehr über seine eigene Suche und seine Definition nach dem Glück nachdenkt



Fazit:
I had that same dream again richtet sich im dritten Band ebenfalls in erster Linie an die nachdenklicheren Leserinnen, die sich auch einmal mit den ernsteren Dingen des Lebens beschäftigen wollen und nicht nur mit Spaß, Liebe und Chaos.



I had that same dream again 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

I had that same dream again 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551788283

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Wie immer nahe an der Realität aber philosophisch angehaucht
  • Der Abschluss bietet interessante, wenn auch teilweise mystische Antworten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.02.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Joe Hill: Im tiefen, tiefen Wald
Die nächste Rezension »»
Trees 1: Ein Feind
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.