SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.957 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Candy & Cigarettes 1

Geschichten:
Candy & Cigarettes 1
Autor und Zeichner:
Tomonori Inoue



Story:
Der ehemalige Polizist und Personenschützer Raizi Hiraga könnte eigentlich seinen Lebensabend genießen, wenn da nicht sein schwer kranker Enkel wäre, dessen Behandlung und vielleicht auch Rettung Unsummen kostet. Deshalb sucht er nach einem Job, um neben seiner Rente noch einiges zu verdienen.

Und so rutscht er überraschend in eine Rolle, die er normalerweise nicht angenommen hätte, wird er doch zum Handlanger einer Profikillerin. Die ist, anders als erwartet, keine erwachsene Frau, sondern eine Grundschülerin, die es faustdick hinter den Ohren hat und ihn doch beschäftigt.



Meinung:
In Filmen wie „Leon der Profi“ war es das unschuldige Mädchen an der Seite eines Killers, hier wird der Spieß einmal umgedreht und das auf eine sehr interessante und auch lesenswerte Weise. Denn immerhin wird Raizo, der bisher immer auf der anderen Seite des Gesetzes stand, einiges abverlangt.

Es zeigt sich sehr schnell, dass das Kind, mit dem er nun zusammenarbeiten muss, eine eigene Agenda und und nicht ohne Grund zu der Mörderin wurde, als die sie auftritt. Nach und nach enthüllt sich auch ihr Hintergrund und sorgt für Spannung.

Natürlich sind die Morde auch Unrecht – daraus macht die Geschichte keinen Hehl, sie ummäntelt sie aber auch mit einer ordentlichen Aura von Selbstjustiz – an den Stellen, an denen die Justiz zu versagen beginnt und der Menschenverstand handeln muss.

Das ist moralisch nicht gerade korrekt, aber der Hintergrund um actionreiche und spannende Geschichten zu erzählen, denn schon bald steht der Held mehr auf der Seite der Killerin und ihrer Organisation und beginnt das zu tun, was er immer schon tat.



Fazit:
Candy & Cigarettes ist vielleicht kein Titel, der moralisch vertretbar ist, aber er wird mit viel Herz und Spaß erzählt, präsentiert eine actionreiche Handlung, in der natürlich auch die Figuren nicht zu kurz kommen und sich tatsächlich weiter entwickeln dürfen.



Candy & Cigarettes 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Candy & Cigarettes 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3963586989

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Guter Mix aus Action und Charakterentwicklung
  • Es gibt immer wieder spannende Wendungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.03.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Die Nacht über Brest
Die nächste Rezension »»
L. Frank – Integral 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.