SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.578 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Please love me 7

Geschichten:
Please love me 7
Autor und Zeichner:
Aya Nakahara





Story:
Michiko hat es nicht gerade einfach. Sie wird dreißig, und ihre Eltern bestehen darauf, dass sie an einer Heiratsvermittlung teilnimmt. Aber die junge Frau hat massive Angst davor. Im Grunde hat sie sich bereits entschieden, denn sie will eigentlich nur einen.

Aber Kurosawa, der ihr so oft aus der Patsche geholfen hat und nun endlich auch seine Liebe zur Frau seines älteren Bruders aufgibt, sagt klipp und klar „Nein!“ Er kann sein Urteil auch nicht revidieren, denn nun kommen neue Schwierigkeiten auf ihn zu.



Meinung:
So amüsant und manchmal an den Haaren herbeigezogen die Geschichte auch wirkt, sie hat durchaus auch ein paar ernste Züge. So wie die Tatsache, dass junge Frauen um die dreißig langsam aber sicher von ihren Familien schräg angesehen werden.

Es scheint immer noch Tradition zu sein, dass Japanerinnen mit spätestens Dreißig verheiratet sein müssen, egal ob sie wollen oder nicht. Das betrifft auch die junge Heldin, die sich in die Enge getrieben fühlt.

Ausgerechnet der, auf den sie sich bisher immer verlassen konnte, der weist sie jetzt zurück. Man merkt zwar das Knistern zwischen Kurosawa und ihr, aber ahnt auch, dass dieser sich nicht unbedingt an jemand so Unselbstständigen binden will.

Immerhin passieren dann ein paar Dinge, die der Geschichte neuen Schub geben und vielleicht auch der immer noch recht passiven Helding die Chance selbst einmal aktiv zu werden und den Mann ihres Herzens für sich zu gewinnen.



Fazit:
Please love me zieht ein bisschen an, bleibt in erster Linie aber auch weiterhin die seichte Liebeskomödie, die zwar mit ernsten Themen spielt, sie aber nicht ganz so ernst nimmt. Leider schafft es die Heldin immer noch mehr von sich aus mehr zu tun, auch wenn sich jetzt eine erste Chance eröffnen könnte.



Please love me 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Please love me 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551746337

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Heitere und seichte Liebeskomödie
  • Ein paar Wendungen bringen Spannung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.04.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Vervirte Zeiten
Die nächste Rezension »»
Overlord 13
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.