SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.573 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Star Wars Sonderband: Der Pfad des Schicksals

Geschichten:
Star Wars Sonderband: Der Pfad des Schicksals
Original:
Star Wars # 1-6
Autor: Charles Soule
Zeichner: Jesus Saiz
Farben: Arif Prianto, Rachelle Rosenberg und andere
Übersetzung: Matthias Wieland



Story:
Während der Falke vor Darth Vaders Sternenzerstörer flieht, quält sich Luke mit dem herum, was er gerade eben erst erfahren hat. Er  hadert mit den Enthüllungen von Darth Vader und fragt sich, warum weder Yoda noch Obi Wan Kenobi ihm das jemals erzählt haben.

Währenddessen haben die Rebellen andere Probleme. Am Treffpunkt geraten Leia und Co in die Schlacht, aber es gelingt ihnen, zu entkommen. Daher ist es um so wichtiger, rasch Pläne zu schmieden, wie es mit der Rebellion weiter gehen soll. Persönliches muss zurück stehen – oder?



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Mit dem aktuellen Band macht die Serie nun einen Sprung nach vorne, denn die Geschichte setzt in den letzten Minuten von “Das Imperium schlägt zurück” ein und mischt die Karten für die Helden neu. Denn Prinzessin Leia und Luke Skywalker bleibt nichts anderes übrig, als mit dem zurecht zu kommen, was geschehen ist.

Man hätte sicherlich die Zeit zwischen den ersten beiden Filmen mit noch mehr Abenteuern der Helden füllen können, aber manchmal scheint ein Sprung besser zu sein, um weitere Dynamik in die Abenteuer zu bringen. Immerhin haderLuke mit den Enthüllungen, die ihn mehr denn je an seiner Bestimmung als Jedi zweifeln lassen, die anderen versuchen ihren Freund zu retten – und natürlich auch die Rebellion.

Der Auftaktband erlaubt sich neben spannenden Abenteuern auch eine neue Gegenspielerin einzuführen, geht noch weiter auf die Ereignisse in der Wolkenstadt ein und füllt Lücken. Mehr denn je muss Luke nun einen Schritt nach vorne machen und verstehen lernen, was einen echten Jedi ausmacht. Und das sorgt für interessante Charaktermomente.

Die Seiten des Bandes sind mit interessanten Entwicklungen ausgefüllt und bieten das, was die Filme selbst nicht leisten können – ein paar Antworten auf unbeantwortete Fragen. Und vor allem tut es auch einigen Charakteren gut, die Zeit nach der schweren Niederlage auf Bespin näher zu beleuchten, gerade bei Luke wird das sehr schön ersichtlich.

Die Geschichten sind wie aus einem Guss und sehr detailreich in Szene gesetzt, der Zeichner und die Farbkünstler geben dem Abenteuer das richtige Feeling.



Fazit:
Der Star Wars Sonderband: Der Pfad des Schicksals ist mehr als gelungen, erlaubt er sich doch die Lücken zu füllen, die das Ende des zweiten Films hinterlassen hat und einige Entwicklungen näher zu beleuchten. Gerade was Luke betrifft gibt das dem Charakter mehr Schwung und Schub.



Star Wars Sonderband: Der Pfad des Schicksals - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars Sonderband: Der Pfad des Schicksals

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 17,00

ISBN 13:
978-3741622854

156 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spannender Sprung hinter den zweiten Film
  • Lücken werden gefüllt
  • Lukes Charakterentwicklung wird vorangetrieben
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.05.2021
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
My Roommate is a Cat 4
Die nächste Rezension »»
Rosen Blood 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.