SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.665 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Haru x Kiyo 9

Geschichten:
Haru x Kiyo 9
Autor und Zeichner
: Akira Ozaki



Story:
Den beiden bleibt keine Zeit nachzudenken, denn seine Mutter bestellt Mineta kurzerhand zu sich ein und setzt ihm die Pistole auf die Brust. Auch Koharu kann nichts dagegen machen, obwohl er sie bewusst mit nach Tokio genommen hat. So müssen die beiden überraschend Abschied voneinander nehmen.

Was jetzt auf sie zukommt ist eine Fernbeziehung, die natürlich auch mit einigen Schwierigkeiten und Zweifeln aufwartet. Aber letztendlich liegt es an ihnen beiden und die Stärke ihrer Gefühle, ob sie die Zeit der Trennung überstehen können, trotz aller Rivalen und Verlockungen.



Meinung:
Man merkt schon, dass aus der Serie ein wenig die Luft raus ist, denn die Geschichte schafft keine wirklichen großen Konflikte mehr, selbst die letzte große Prüfung, die auf die beiden zukommt, wird nicht mehr zu einem Drama ausgebaut.

Vielleicht auch, weil die Künstlerin selbst zu einem Ende kommen möchte und nicht wieder die typischen Klischees, die so eine Fernbeziehung mit sich bringt, breittreten will. In der Hinsicht verläuft der Band relativ normal, die beiden Jugendlichen bleiben recht vernünftig und einander treu.

Letztendlich durchbricht die Serie damit auch einmal das typische Hin und Her und bietet einen sauberen und angenehmen Abschluss. Wie immer versucht die Künstlerin nicht in Albernheiten abzugleiten, sondern bewusst nahe an der Realität zu bleiben.

Wie auch im wirklichen Leben lässt die Geschichte die wirklichen Entscheidungen offen, aber den Leser dennoch mit einem guten Gefühl zurück. Bis zum Ende wird das ganze mit leichter Feder und ein wenig augenzwinkerndem Humor erzählt.



Fazit:
Haru x Kiyo kommt überraschend schnell zu einem Ende, denn die Serie macht aus der letzten großen Prüfung kein Drama, sondern lässt das ganze harmonisch, aber auch erstaunlich glaubwürdig ausklingen, so dass romantische Herzen zufrieden sein dürften.



Haru x Kiyo 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Haru x Kiyo 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551772701

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte kommt zu einem angenehmen Ende
  • Ruhiger und glaubwürdiger Ausklang
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.05.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Die Walkinder 14
Die nächste Rezension »»
Stranger Things: Der Rowdy
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.