SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.665 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Conan der Barbar 3: Im Reich der Finsternis

Geschichten:

Conan der Barbar 3: Im Reich der Finsternis
Original: Conan the Barbarian: Into the Crucible # 1-4, Curse of the Nightstar # 1-2 USA 2019
Vorlage: Robert E. Howard 
Autor: Jim Zub
Zeichnungen: Roge Antonio, Robert Gill, Luca Pizzari
Farbe: Israel Silva
Übersetzung: Bernd Kronsbein

 



Story:

Conan hat die vertrauten Gefilde verlassen, nun da er sich in einigen Schlachten bewehrt hat. Allerdings bekommt er nun so seine Schwierigkeiten, denn neben der fremden Kultur kommen nun auch Sprach- und Verständnis-Schwierigkeiten hinzu.
So ist es kein Wunder, dass er bald in einem Dungeon landet, in dem es nur um eines geht – den Kampf ums Überleben zu Ehren eines Gottes. Und dann ist da auch noch ein verfluchtes Schwert, das Anspruch auf ihn erhebt.

 



Meinung:

Mit einem neuen Team ändert sich auch wieder die Geschichte des Barbaren, denn Jim Zub und seine Künstler kehren zurück in die Jugend des Barbaren und zeigen nun einen jungen und unerfahrenen Cimmerier, der sich erstmals in den Ländern des Südens bewegt.

Autor und Künstler kehren zu den Ursprüngen zurück, zu einem jungen Kämpfer, der  kaum Erfahrungen hat und bisher nur eines kannte – den Kampf und in den Tag hinein zu leben. Und das wird ihm in einer Stadt im Süden zum Verhängnis, tappt er doch mehr oder weniger in eine böse Falle.

Dabei ist nicht einmal der fanatische Mob das schlimme, wie so oft bringt nämlich die Zivilisation auch Verrat und Lügen mit sich, etwas, was Conan eigentlich gar nicht leiden kann.

Die Abenteuer fangen den Geist ein, den Howard seinem Helden verliehen hat. Der ist einfach gestrickt, wenngleich auch nicht dumm, und er lernt aus Erfahrung, Immerhin hat er ein gesundes Misstrauen gegen Magie, wie sich gerade in dem zweiten Teil der Geschichte zeigt.

In die Tiefe geht das zwar nicht, ist aber unterhaltsam und spannend umgesetzt. Die Handlung wird durch die dynamischen Zeichnungen und die ansprechenden Farben nur noch stimmungsvoller 

 



Fazit:

Conan der Barbar 3: Im Reich der Finsternis startet eine neue Ära in der Geschichte des Cimmeriers in Comic-Form, ein Spaß für alle Fans heroischer Fantasy, die es kernig und natürlich auch actionreich mögen.



Conan der Barbar 3: Im Reich der Finsternis - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Conan der Barbar 3: Im Reich der Finsternis

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 17,00

ISBN 13:
978-3741618628

140 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Actionreiche und kernige Heroic Fantasy
  • Interessanter Neustart mit Zündstoff
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.05.2021
Kategorie: Conan
«« Die vorhergehende Rezension
Mashima Hero´s
Die nächste Rezension »»
Sayonara Red Beryl 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.