SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.716 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - My Capricorn Friend

Geschichten:

My Capricorn Friend
Autor: Otsuichi
Zeichner: Masaru Miyokawa

 



Story:

Yuya lebt in einem Appartement, auf dessen Balkon nicht nur Blätter geweht werden, sondern auch Dinge aus anderen Dimensionen und Zeiten. So entdeckt er eines Tages einen Zeitungsausschnitt, in dem von einem Mord und dem Selbstmord des vermutlichen Täters berichtet wird. Und noch wäre Zeit, das zu verhindern.

So macht sich Yuya auf die Suche nach denen, die dafür in Frage kommen könnten, um das Schlimmste zu verhindern. Einen Verdacht hat er schon – ein unbeliebter prügelnder und mobbender Schüler konnte betroffen sein. Und dann, läuft er einem von dessen Opfern über den Weg, mit einem blutigen Baseballschläger in der Hand … 

 



Meinung:

Kann man das Schicksal verändern? Oder verlangt es, dass jemand geopfert werden muss, so wie es in allen Zeiten der Überlieferung nach war und man im Nahen Osten einen Sündenbock in die Wüste schickte, beladen mit aller Schuld der Menschen?

Dieses Motiv zieht sich auch real durch die ganze Geschichte, in der es nicht um Freundschaft oder Liebe geht, sondern um die Sorge eines Jungen, der dass Schlimmste verhindern will oder wenigstens die Wahrheit heraus finden. Denn er kennt den vermutlichen Täter.

Und der ist eigentlich nicht dafür bekannt, dass er so gewalttätig wird. Deshalb hängt er sich an dessen Fersen und begleitet ihn auf einen spannenden Trip, durch den er ihn genauer kennen lernt und nach und nach auch seinen Weg findet.

Die Geschichte ist melancholisch und düster, entwickelt sich aber auch konstant weiter und lässt den Helden mehr als einmal zweifeln. Aber gerade das und das konsequente Ende hebt die Handlung überraschend aus der Masse ähnlicher Titel heraus und lässt am Ende sogar nachdenklich zurück.

 



Fazit:

My Capricorn Friend ist eine berührende und tiefgründige Geschichte die ihren Namen zurecht trägt. Denn auch hier geht es um Schuld und Sühne. Die Handlung nimmt sich sehr viel Zeit für die Figuren und arbeitet sie gut aus, so dass das Ende um so mehr berührt.

 



My Capricorn Friend - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

My Capricorn Friend

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3842060937 

228 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine berührende Geschichte um Schuld und Sühne
  • Feinfühlig und warmherzig erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.06.2021
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Arte 6
Die nächste Rezension »»
Will Eisner – Graphic Novel Godfather
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.