SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.724 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Please love me 9

Geschichten:

Please love me 9
Autor und Zeichner: Aya Nakahara

 



Story:

Das Bisto Sonnenblume ist gerettet, aber immer noch sieht es nicht gut für die Beziehung von Michiko und Kurosawa aus, denn der hat ihr einen Korb gegeben, als sie ihn gefragt hatte, ob er sie heiraten wolle und ist auch jetzt etwas distanziert, auch wenn er sie gegen einen Stalker beschützt.

Weil der nicht locker lässt, zieht die junge Frau in die Wohnung über dem Bistro zurück und ist so immer in der Nähe Kurosawas. Und tatsächlich, jetzt, wo sie auch an den Abenden zusammen sind, verändert sich langsam etwas. Besteht Hoffnung?

 



Meinung:

Es scheint, als wolle die Künstlerin langsam aber sicher auch einmal zu einem Ende kommen, denn darüber, dass es zwischen den beiden knistert, obwohl einer es nicht wahr haben will, macht sie eigentlich schon lange keinen Hehl mehr.

So gibt es noch ein paar kleine Schwierigkeiten, die sie etwas mehr zusammenschweißen. Der Stalker, der auf ältere Frauen steht ist lästig, aber keine all zu starke Bedrohung. Er reicht aber auch aus, um die beiden näher zusammen zu bringen.

Und so kommt es, wie es kommen muss, die Geschichte erlaubt sich bis zu dem großen Geständnis, herum zu plänkeln und so die romantische Hintergrund-Stimmung zu vertiefen. Das spricht vermutlich vor allem die an, die Spaß an so etwas haben.

Man darf sich überraschen lassen, ob wirklich schon die Endrunde erreicht ist. Inhaltlich ist die Story solide, die Zeichnungen entsprechen dem geschmackvollen Standard und spiegeln den leichten Humor der Handlung wieder.

 



Fazit:

Please love me scheint sich mit diesem Band auf das Ende zuzubewegen, denn es scheint, als käme nun endlich auch die Beziehung zwischen den beiden Hauptfiguren etwas in Bewegung und steuere so langsam aber sicher auf die Entscheidung zu.

 



Please love me 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Please love me 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551746351 

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Mit leichter Feder erzählt
  • In die Beziehung kommt endlich Bewegung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.07.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Classiccomics – Integral 2
Die nächste Rezension »»
My Roommate is a Cat 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.