SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.815 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wonder Woman 14: Die vier Reiterinnen

Geschichten:

Wonder Woman 14: Die Vier Reiterinnen
Original: Wonder Woman # 754-758, Annual 4
Autor: Steve Orlando
Zeichnungen: Gleb Melnikov, Jesus Merino, Emanuela Lupaccino, Jack Herbert und andere
Farbe: Romulo Fajardo jr., Gabe Eltab
Übersetzung: Ralph Kruhm

 



Story:

Paula von Gunther will immer noch Rache und versucht es nun als „Warmaster“. Sie sammelt vier starke Kriegerinnen um sich. Doch leider läuft alles nicht nach Plan, denn Donna Troy will sich nicht schon wieder als Werkzeug benutzen lassen.


Paula aber lässt sich durch dieses Ärgernis nicht davon abhalten, gegen die Amazonen vorzurücken. Sie will Themiskyra vernichten, koste es was es wolle. Und natürlich auch Wonder Woman, die in diesem Moment nicht einmal auf der Erde weilt.

 



Meinung:

Schon immer war Wonder Woman reich an Gegnerinnen und feministischen Themen, das merkt man auch an diesem Sammelband. Allein die Episode mit der außerirdischen Prinzessin zeigt, wie alte Traditionen fehlinterpretiert werden können und warum ein Wandel am besten ist, damit so etwas nicht noch einmal passiert.

Danach wird der Konflikt fortgesetzt, der schon eine ganze Weile schwelt, denn Paula spielt nun ihre Trümpfe aus und setzt der gerade erst zurückgekehrten Wonder Woman gehörig zu, damit diese sie zu den Amazonen bringt.

Diana ist natürlich ganz sie selbst und versucht es erst einmal mit Überredungskunst und Diplomatie, gekämpft wird erst später. Da die Gegenspielerin und ihre Gefährtinnen aber uneinsichtig sind, dominiert die Action und führt sogar am Ende ans Ziel.

Da mindert allerdings auch die ruhigen Momente, in denen ein wenig mehr Tiefgang möglich gewesen wäre. So bleiben die Figuren und ihre Motive blass, die großen Worte wirken etwas inhaltsleer. Aber das ganze ist ganz nett zu lesen und fängt wieder einmal den Ton ein, den die Comics um die Amazonenprinzessin immer haben. Liebe ist der Schlüssel zum Frieden, genau so wie Wahrheit, Einsicht und Verständnis.

Das merkt man auch an der letzten Episode, die offensichtlich ein weiteres Kapitel im Wirken der Amazonen einleitet. Und natürlich sind auch noch ein paar andere Fragen offen. All das ist solide gezeichnet, die Kolorierung verstärkt natürlich auch die entsprechende Stimmung.

 



Fazit:

Wonder Woman 14: Die vier Reiterinnen setzt die Handlung aus den letzten Bänden fort und führt nun die einzelnen Fäden so zusammen, dass das ganze erst einmal abgeschlossen werden kann, um die Amazonenprinzessin zu neuen Ufern vorzustoßen zu lassen.

 



Wonder Woman 14: Die vier Reiterinnen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wonder Woman 14: Die vier Reiterinnen

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,00

ISBN 13:
978-3741622700 

164 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Actionreicher Abschluss eines Handlungsbogens
  • Wie immer werden viele weibliche Themen angesprochen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.07.2021
Kategorie: Wonder Woman
«« Die vorhergehende Rezension
Batman Death Metal 5
Die nächste Rezension »»
Schiff der lebenden Toten
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.