SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.935 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Marvel Must Have: Der Tod von Captain America i

Geschichten:

Marvel Must Have: Der Tod von Captain America
Original: Wolverine: Captain America (2005): The Death of the Dream # 1-6
Autor: Ed Brubaker
Zeichner: Steve Epting, Mike Perkins 
Farben: Frank D. Armata
Übersetzung: Bernd Kronsbein

 



Story:

Nach den Ereignissen des Bürgerkriegs, bei dem sich die Helden in zwei verschiedene Lager spalteten – diejenigen, die sich registrierten um von nun an dem Gebot der UN zu folgen, und denen die lieber frei und unabhängig beiben wollten – stellt sich Steve Rogers alias Captain America und ist bereit jede Strafe anzunehmen.

Doch es kommt erst gar nicht mehr zu einer Gerichtsverhandlung, denn er wird auf den Stufen des Justizgebäudes erschossen. Der Schock sitzt tief, denn niemand hat damit gerechnet. Und damit geht die Jagd nach dem Täter und den Drahtziehern hinter den Kulissen los, vor allem für den Winter Soldier Buck Barnes der in erster Linie Rache nehmen will.

 



Meinung:

In „Marvel Must Have“ legt Panini noch einmal die Geschichten neu auf, die die Superhelden in den letzten dreißig Jahren entscheidend geprägt und verändert haben. So ist es fast logisch, dass nun auch die Auswirkung des Bürgerkriegs der Helden vor allem auf Captain America sichtbar werden – oder besser seine Freunde.

Es ist eine feindselige Welt, durch die die Freunde von Steve Rogrs laufen, denn in den Augen von Tony Stark und S.h.i.e.l.d sind sie natürlich immer noch gefährlich, vor allem Bucky Barnes, der durch seine Vorgeschichte prädestiniert dazu ist, seinen eigenen Weg zu gehen.

Aber auch Falcon und Sharon Carter folgen der Spur und entdecken zudem ein paar interessante Hinweise, die auf Red Skull hindeuten. Nach und nach werden so immer mehr Figuren in das Netz aus Intrigen gezogen, das noch so manche Überraschung bereit hält.

Ed Brubaker ist bekannt für seine knallharten Geschichte, die sich recht nahe an der Realität bewegen und immer ein wenig düster und zynisch ist – da macht auch diese Miniserie keine Ausnahme. Sie ist spannend erzählt, hat allerdings einen bedauerlichen Makel – sie endet viel zu offen.

 



Fazit:

Marvel Must Have: Der Tod von Captain America ist eine der bedeutenden Mini-Serien, die vieles verändert und bewiesen haben, dass der Schild und der Titel auch an andere Helden weitergegeben werden kann – auch wenn diese Geschichte erst einmal nur mit der entsprechenden Aufbereitung beginnt und leider an einer interessanten Stelle aufhört.

 



Marvel Must Have: Der Tod von Captain America i - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Marvel Must Have: Der Tod von Captain America i

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,00

ISBN 13:
978-3741623615 

168 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Düster und actionreich!
  • Ein spannender Wendepunkt des Marvel-Universums!
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.08.2021
Kategorie: Captain America
«« Die vorhergehende Rezension
Michael Moorcock: Corum Buch 2 – Die Königin des Chaos
Die nächste Rezension »»
Der Krieg der Welten - Farbausgabe
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.