SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.815 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sweet Tooth: Die Rückkehr

Geschichten:

Sweet Tooth: Die Rückkehr
Original: Sweet Tooth: The Return # 1-6, USA 2021
Autor und Zeichnungen: Jeff Lemire
Farbe: Jose Villarrubia
Übersetzung: Gerlinde Althoff

 



Story:

Die überlebenden Menschen haben sich nach einer großen Katastrophe unter die Erde zurückgezogen, denn sie fürchten die Hybriden aus Mensch und Tier, die die Oberfläche erobert haben und einen tödlichen Virus verbreiten. 

Doch warum hält dann ein alter Mann einen Hirschjungen gefangen und gaukelt ihm vor, dass er das letzte Kind auf Erden sei? Sweet Tooth kommt jedenfalls in das Alter, in dem er nicht mehr nur Erzählungen hören will, sondern die Wahrheit mit eigenen Augen sehen.

 



Meinung:

Schon vor einigen Jahren feierte der Ausnahmekünstler Jeff Lemire mit seiner Serie Erfolge. Nun wurde das ganze von Netflix adaptiert, so dass es natürlich auch jede Menge neuer Fans gab. Um ihnen einen Einstieg einfach zu machen und eine Brücke zwischen beidem zu schlagen, adaptierte Lemire die Saga noch einmal neu und kompakt.

Vermutlich folgt dies hier in groben Zügen der alten Geschichte, beschränkt sich dabei aber vermutlich auf die wichtigen Elemente, die auch bei Netflix zu finden sind. Hier wie dort steht ein Hybridenjunge im Mittelpunkt, der einsam aufwächst und nur wenige Bezugspersonen hat, vor allem einen Mann, der ihn mit religiösem Fanatismus zu lenken versucht.

Allerdings kann man sich denke, dass das schnell schief geht, denn der Junge hat seinen eigenen Kopf und lernt schnell dazu, als die ersten Ausbrüche aus dem Areal, in dem er festsitzt, schief gehen. Aber nach und nach kommt er weiter.

Zusammen mit ihm darf der Leser schließlich auch die düstere Wahrheit erfahren, denn je mehr sich die Welt für den Jungen erweitert, desto mehr Geheimnisse kommen auch ans Licht, die für Spannung sorgen.

Letztendlich ist nur eine Frage schnell beantwortet, denn wie immer entpuppen sich einige Menschen als die wahren Monster, daraus macht der Künstler aber auch keinen Hehl, wie sich schon auf den ersten Seiten zeigt. Die Spannung wird dadurch aber auch nicht geringer, denn das wahre Ausmaß der Intrigen enthüllt sich erst später.

 



Fazit:

Alles in allem ist Sweet Tooth: Die Rückkehr vermutlich eine Neuadaption der Serie, die es vor allem Fans, die von Netflix kommen, einfach macht in den Comic einzusteigen und dessen Zauber zu genießen. Viele neue Andeutungen oder gar Erkenntnisse gibt es für die Altleser vermutlich nicht.

 



Sweet Tooth: Die Rückkehr - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sweet Tooth: Die Rückkehr

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 18,00

ISBN 13:
978-3741622700 

164 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Für Neueinsteiger geeignet
  • Charmant und liebenswert erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.09.2021
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Wonder Woman 15: Gedankenkontrolle
Die nächste Rezension »»
The Witcher 5: Verblassende Erinnerungen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.