SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.870 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Spy x Family 5

Geschichten:

Spy x Family 5
Autor und Zeichner: Tatsuya Endo

 



Story:

Die Mission ist auf einem guten Weg, auch wenn jetzt die Halbjahresprüfungen anstehen und Anya wahrscheinlich nicht in der Lage sein wird, ihre Fähigkeiten einzusetzen. Aber mit Papas Hilfe kommt sie weiter, und ihre Freundschaft mit Damian Desmond nimmt auch irgendwie Fahrt auf.

Allerdings gibt es von anderer Seite her Schwierigkeiten, denn eine Spitzenspionin aus Westalis, die in ihn verliebt ist, will seine Ehefrau ausbooten, was zu Spannungen bei einem häuslichen Besuch führt. Und nicht zuletzt ist auch Yors Bruder wieder zur Stelle, der bei der Geheimpolizei ist und Loid misstrauisch beäugt.

 



Meinung:

Die Schule ist der einzige Weg, um an die Zielperson heran zu kommen, deshalb setzt Loid Forger auch alles daran, dass seine Tochter dort bleiben kann. Und Anja, die ihn als Papa nicht mehr missen möchte, arbeitet tatkräftig mit, vor allem jetzt, wo die Zwischenprüfungen anstehen.

Das sorgt natürlich auch für vergnügliche Episoden unter den Spionen, denn Twilight begegnet seinem feindlichen Kollegen Daybreak, der ebenfalls seine Mission hat und muss auch zusehen, dass seine Tarnidentität nicht auffliegt.

Außerdem gibt es Stress mit einer seiner Kolleginnen, die keinen Hehl daraus macht, dass sie sich für die ideale Partnerin bei dieser Mission hält – und das lustigerweise in einer Zeit, in der Yor mit ihrer alten Rolle hadert und Gefallen daran findet eine gute Ehefrau zu sein.

Natürlich macht ihr Bruder das Chaos perfekt, aber so ist das eben bei der amüsanten Komödie, die alle möglichen Klischees des Agenten-Genres auf augenzwinkernde und jugendfreie Weise auf die Schippe nimmt und sogar Erwachsene durch die schrägen Storys begeistern kann.

 



Fazit:

Spy x Family macht wie immer Spaß, da die Handlung mehr und mehr die Spionwelt durch den Kakao zieht und die zentralen Figuren liebevoll und unterhaltsam weiter entwickelt werden. Denn Anja, Yor, ja selbst Bond sind kein schmückendes Beiwerk mehr, sondern aktiv dabei.

 



Spy x Family 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Spy x Family 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-2889513543 

202 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spionabenteuer mit augenzwinkernden bis aberwitzigen Ideen
  • Schräge Figuren und Begebenheiten schüren den Humor
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.10.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Stumptown 1: Der Fall des Mädchens, das sein Shampoo mitnahm (aber seinen Mini zurückliess)
Die nächste Rezension »»
Akamatsu & Seven 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.