SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.939 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Meine manchmal etwas anstrengende Verlobte 1

Geschichten:

Meine manchmal etwas anstrengende Verlobte 1
Autor: Monaka Toyama
Zeichner: Midori Shiino

 



Story:

Shino ist zwar die Tochter des Präsdenten einer Lebensmittelfirma, aber sie arbeitet als ganz normale Büroangestellte und hat auch die entsprechenden romantischen Träume, wie man sie sonst nur in den Shojo-Mangas finden kann. Und ein bisschen scheint das auch so zu laufen.

Allerdings nicht so, wie sie es sich vorgestellt hat, denn die Romanze mit Hajime, der im Vertrieb arbeitet, ist eher forciert, die Verlobung von ihrem eigenen Vater arrangiert. Und nun scheint es auch noch so, als würde ausgerechnet eine andere – die neue Mitarbeiterin, die sie anlernen soll - sein Herz gewinnen.

 



Meinung:

Ob nun Comedy oder Romanze, die Künstlerinnen nehmen einmal die ganzen Klischees, die man in den Mangas so findet und tun so als wären die Realität. Für die Heldin, die selbst in den entsprechenden Träumen lebt und von diesen nicht genug bekommen kann, sind sie auch wahr.

Shino ist das reiche Mädchen, dass nicht arbeiten müsste, es aber dennoch tut, und versucht, sich zu fühlen wie eine ganze normale Büroangestellte. Allerdings ist es ihr nicht vergönnt, die Rolle der Heldin einzunehmen, hat sie dafür doch äußerst schlechte Voraussetzungen.

Tatsächlich erkennt sie recht schnell, dass sie diesmal in der Position der Gegenspielerin sein könnte,m die am Ende leer ausgeht. Und vielleicht bezieht die Geschichte gerade auch daraus ihren Reiz, weil sie ihr Wissen aus den Liebesgeschichten nutzen kann.

Alles in allem mischt die Geschichte das Thema ein bisschen auf, weil das Dreiecksverhältnis einmal aus einer ganz anderen Sicht geschildert wird, die sonst immer außen vor bleibt. Und da Shino eigentlich ganz nett ist, fiebern Leser mit romantischen Gefühlen sicher mit ihr mit.

 



Fazit:

Meine manchmal etwas anstrengende Verlobte bewegt sich irgendwo zwischen Romanze und Comedy. Immerhin spielt die Serie etwas mit den gängigen Klischees, so dass ein wenig Abwechslung zu den üblichen Geschichten geboten wird.



Meine manchmal etwas anstrengende Verlobte 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Meine manchmal etwas anstrengende Verlobte 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3963587931 

160 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Serie spielt mal mit den üblichen Klischees
  • Mit leichter Feder gezeichnet
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.10.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Blade Runner 2019: Wieder zu Hause
Die nächste Rezension »»
Star Wars: Kopfgeldjäger II – Im Fadenkreuz
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.