SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.939 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Overlord Light Novel 1: Der Untote König

Geschichten:

Overlord Light Novel 1: Der Untote König
Autor: Kugane Maruyama
Illustrationen: so-bin

 



Story:

Im 22 Jh. ist es möglich, ganz und gar in die Welt eines MMORPG einzutauchen und in seine Spielfigur zu schlüpfen. „Yggdrasil“ war immer sehr beliebt. Doch nun nach zwölf Jahren soll es abgeschaltet werden. Momonga ist einer der treuen Spieler aus Anfangstagen und will deshalb bis zum Ende dabei sein.

Doch als der Zeitpunkt kommt, wird der Spieler überraschenderweise nicht ausgeloggt, sondern muss feststellen, dass seine Umgebung auf einmal ein Eigenleben entwickelt. Er ist nun in der Haut seiner Figur eines Lich-Overlord gefangen und die NSC sind auf einmal in der Lage nicht nur zu reden, sondern auch eigenständig zu agieren – eine Situation, mit der er erst einmal zurecht kommen muss.

 



Meinung:

Tokyopop legt nun die Light Novels zu der Saga vor, deren Mangas bei Carlsen zu finden sind. Auch die zum Franchise gehörenden Animes sind schon im deutschen Fernsehen ausgestrahlt worden und bei Streaming-Diensten zu finden. So ist es kein Wunder, dass nun endlich auch ein Blick auf das Original geworfen wird.

Im Gegensatz zum Manga lässt sich die Geschichte viel mehr Zeit den Anfang zu schildern. Momonga darf in Erinnerungen schwelgen, man erfährt mehr über sein reales Leben und die Gründe, warum es ihn so sehr in das Rollenspiel gezogen hat.

Er wandert durch die Hallen und denkt an die vielen langen Spielabende, in denen er mit seiner Gilde Spaß gehabt hat, bis dann der Schlag kommt und er mit einer gänzlich neuen Situation zurecht kommen muss. Denn nun sind die bisherigen NSCs auf einmal atmende und lebendige Wesen, die eigene Entscheidungen treffen können und wollen, was Gefahren mit sich bringen könnte.

Damit sich das Buch nicht nur mit der Erforschung der neuen Lebensumstände beschäftigen muss, gibt es auch eine Nebenhandlung, die auch schon auf die kommenden Bände überleitet und zugleich Momonga etwas mehr Ablenkung in seinem Leben als Herrscher bringen wird. 

Das ganze ist ausgesprochen lebendig geschrieben, die Geschichte geht stellenweise auch etwas in die Tiefe und bietet mehr Inhalt als der Manga. Auch stilistisch ist das Buch etwas ausgereifter als vergleichbare Light Novels und bietet daher auch normalen Fans durchaus Lesegenuss.

 



Fazit:

Die Overlord Light Novel 1: Der Untote König ist ein spannendes und kurzweiliges Fantasy-Abenteuer, das gerade in der niedergeschriebenen Geschichte dem ganzen Hintergrund weitaus mehr Leben einhaucht als Manga oder Anime und sogar an einigen Stellen etwas mehr in die Tiefe geht.

 



 Overlord Light Novel 1: Der Untote König  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Overlord Light Novel 1: Der Untote König

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14,99

ISBN 13:
978-3842070585 

344 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Dem Hintergrund wird einiges an Raum gegeben
  • Unterhaltsam und lebendig geschrieben
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.11.2021
Kategorie: Overlord
«« Die vorhergehende Rezension
Hatsu Haru – Wirbelwind der Gefühle 1
Die nächste Rezension »»
Unveröffentlicht – Die Comicszene packt aus
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.