SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.939 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Catwoman 5: Auge um Auge

Geschichten:

Catwoman 5: Auge um Auge
Original: CATWOMAN 25-28 & DC’S CRIMES OF PASSION 1
Autor: Ram V, Liz Erickson
Zeichnungen: Fernando Blanco, John Paul Leon, Juan Ferreyra, Abel
Farbe: John Kalisz, FCO Plascenia
Übersetzung: Carolin Hidalgo

 



Story:

Catwoman ist wieder in Gotham und diesmal sogar richtig zu Hause, denn sie kehrt auch nach Alleytown zurück, ihrem ehemaligen Jagdrevier. In dem heruntergekommenen Vergnügungsviertel der Metropole ist sie auch aufgewachsen. Und so schwingt auch Nostalgie mit, als sie beginnt, sich wieder einzurichten.

Denn ihr Herz gehört vor allem den jungen Streunern, Ausreißern und Waisen, die wie sie stehlen, um zu überleben. Während sie diese Jungs und Mädchen unter ihre Fittiche nimmt, beschließt sie aber auch das Viertel von brutalen Gangstern und korrupten Cops zu befreien. Aber sie bleibt nicht unbeobachtet und hat schon bald einen Killer am Hals.

 



Meinung:

Es sind keine Wesen mit Superkräften oder den Kenntnissen eines verrückten Wissenschaftlers, mit denen sich Catwoman diesmal anlegt. Tatsächlich hat sie dieses mal eine Verbrecherorganisation ins Auge gefasst, ein Kartell, dass in geheimen Laboren Crystal Meth produziert.

Und da bedarf es natürlich einiges an Fingerspitzengefühl, um die bösen Buben ans Messer zu liefern, ohne gleich selbst in den Knast zu wandern. Gleichzeitig versucht sie auch den jungen Leuten, die wie sie Streuner waren, einen guten Start zu ermöglichen.

Catwoman ist eindeutig kein Bösewicht mehr, denn sie kümmert sich nicht nur weiter um ihre Schwester, sondern nun auch um Waisen und Ausreißer, die sich in dem Viertel durchschlagen, was ihr nach und nach auch ein paar Helfer bringt. Zudem erinnern sich andere noch zu gut an sie und schicken ihr einen Killer auf den Hals, mit dem sie sich zusätzlich anlegen muss.

So ist für viel Action gesorgt. Auf der einen Seite bleibt Catwoman die, die sie ist – eine Frau, die es mit den Gesetzen nicht so genau nimmt, auf der anderen folgt sie ihren Launen. Die Geschichte ist spannend erzählt, erlaubt sogar einen netten Einstieg, wenn man länger nicht mehr ihren Abenteuern gefolgt ist, denn die wichtigen Details werden erklärt.

 



Fazit:

Catwoman 5: Auge um Auge kommt sehr bodenständig daher und vereint Vergangenheit und Gegenwart miteinander. Die Rückkehr in ihr altes Zuhause markiert nicht nur einen Neubeginn sondern letztendlich auch die Aufnahme der alten Fäden, die sie bei ihrer überstürzten Flucht aus der Stadt hinter sich gelassen hatte. Und das bietet neben viel Action auch einiges an Hintergrundinformationen.



Catwoman 5: Auge um Auge  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Catwoman 5: Auge um Auge

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
978-3741624575 

116 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Catwoman erobert sich ihr Revier spannend zurück
  • Ein netter Einstieg für Neuleser
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.11.2021
Kategorie: Catwoman
«« Die vorhergehende Rezension
Unveröffentlicht – Die Comicszene packt aus
Die nächste Rezension »»
Hypnotic Therapy
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.