SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.939 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wonder Woman: Erde Eins 3

Geschichten:

Wonder Woman: Erde Eins 3
Original: Wonder Woman: Earth One, Vol. 3
Autor: Grant Morrison
Zeichnungen: Yanick Paquette
Farbe: Nathan Fairbairn
Übersetzung: Ralph Kruhm

 



Story:

Wir befinden uns nun tausend Jahre in der Zukunft. Die Frauen, angeführt von den Amazonen, haben die Macht übernommen, die Männer sind auf die Plätze verdrängt worden, die einst die Frauen einnahmen, sie haben politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich nichts mehr zu sagen.

Tatsächlich scheint Harmonia ein perfektes Paradies zu sein, und man erinnert sich gerne an die zeit der „Befreiung“ zurück, doch natürlich gibt es auch in dieser Welt Leute, die die alte Ordnung zurückhaben wollen.

 



Meinung:

Gleich zwei Handlungsebenen spielen in dem Band eine wichtige Rolle. Die Zukunftsvision zeigt, dass eine weibliche geprägte Zukunft zu mehr Wohlstand und Glück führt, aber scheinbar liegt es auch in der männlichen Natur dagegen aufzubegehren und Gewalt in die eigentlich harmonische Gesellschaft zu bringen. So kommt auch hier ein wenig Spannung auf.

Die lange Rückblende erlaubt sich zu erzählen, wie es nach dem Angriff auf die Paradies-Insel für Wonder Woman weiter läuft. Da ihre Mutter überraschend gestorben ist, ist sie nun Königin und muss schwere Entscheidungen treffen. Will sie den Krieg wirklich hinaus in die Welt tragen um Max Lord und seine Verbündeten auszuschalten. Schließlich sind die die eigentlichen Agressoren, die grausam und unerbittlich Gewalt angewendet haben.

Man kann sich schon denken, wofür sich die Superheldin entscheidet, doch es gibt auf dem Weg zu Harmonia noch einige nette Überraschungen. Man kann von der Zukunftsvision denken, was man will, aber die Geschichte ist unterhaltsam geschrieben und bringt die Elemente ein, die Wonder Woman im Gegensatz zu den anderen, meist männlichen Superhelden her ausgezeichnet hat – das Mitgefühl, die Bereitschaft zu verzeihen und auf einen besseren Weg zu helfen und die Liebe für das Leben. 

Die Probleme zwischen Frauen und Männern werden zwar nur oberflächlich angerissen und vereinfacht dargestellt, aber das ein oder andere kann vielleicht zum Nachdenken anregen.
Die Zeichnungen sind ansprechend und detailreich, auch die Farben spiegeln die Stimmung der jeweiligen Szenen gelungen wieder.

 



Fazit:

Mit einer spannenden und teilweise auch actionreichen Handlung wird die Saga Wonder Woman: Erde Eins angemessen abgeschlossen und bietet auch eine interessante Zukunftsvision, die vielleicht auch ein paar Anregungen geben könnte. Dennoch steht natürlich die Unterhaltung im Vordergrund und die ist durchweg wie auch dynamisch gezeichnet, vorhanden.

 



 Wonder Woman: Erde Eins 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wonder Woman: Erde Eins 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 17,00

ISBN 13:
978-3741624629 

140 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Zukunftsvision
  • Die besonderen Talente der Heldin werden hervor gehoben
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.10.2021
Kategorie: Wonder Woman
«« Die vorhergehende Rezension
Prinz Freya  1
Die nächste Rezension »»
Blade Runner 2019: Wieder zu Hause
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.