SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.040 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Gender of Mona Lisa 1

Geschichten:

The Gender of Mona Lisa 1
Autor und Zeichner: Tsumuji Yoshimura

 



Story:

Es gibt eine Welt, in der sich die Menschen in ihrem zwölften Lebensjahr aussuchen können. Ob sie Mädchen oder Junge werden. Dann setzt mit der Pubertät auch die körperliche und geschlechtliche Reife aus. Allerdings ist das bei Hinase anders.

Sier ist bereits siebzehn Jahre alt und weiß nicht wirklich, was einmal sein soll, auch wenn ein paar Klassenkameraden durchaus Interesse hegen und Verwirrung stiften. Da stellt sich Hinase doch lieber die Frage, welches Geschlecht das Modell für die Mona Lisa wirklich hatte.

 



Meinung:

Diversität ist heute eine größere Frage als noch vor ein paar Jahren. Denn die Menschen, die nicht genau wissen, welchem biologischen Geschlecht sie sich mehr verbunden fühlen, schweigen nicht länger und werden auch gehört.

Da kommen natürlich auch so interessante Gedanken auf, wie etwa die Frage, ob wirklich eine Frau der Mona Lisa Modell gestanden hat oder Leonardo da Vinci vielleicht eher seinen Geliebten Salai in dem Portrait verewigt hat, als Sinnbild des Androgynen.

Die Geschichte spiegelt aber auch eine Parallelwelt wieder, in der Kinder zwar ihre Freiheit haben, sich zumindest einmal zu entscheiden, aber auch hier die außen vor stehen, die dazwischen bleiben wollen. Allerdings gibt es eine kleine Schwierigkeit, die zum Ende hin die Spannung schürt.

Der erste Band verläuft noch sehr ruhig und versucht Hinase im eigenen Umfeld heraus zu arbeiten, die Gedanken und Gefühle möglichst glaubwürdig zu schildern. Beziehungen und Liebe spielen nur bedingt eine Rolle. Erst zum Ende hin kommt eine andere Schwierigkeit hinzu, die sich vermutlich durch die nächsten Bände zieht.

 



Fazit:

The Gender of Mona Lisa ist gleich in mehrfacher Hinsicht ein interessantes Gedankenexperiment, allerdings muss der Leser abwarten, ob die Künstlerin eigene Wege geht oder vielleicht doch einen ganz neuen einschlägt.

 



The Gender of Mona Lisa 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Gender of Mona Lisa 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 8,00

ISBN 13:
978-3551621054 

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Handlung nimmt sich viel Zeit für die Einführung
  • Interessantes Gedankenexperiment
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.12.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Batman Detective Comics 11: Duell der Ritter
Die nächste Rezension »»
Megumi & Tsugumi – Alphatier vs. Hitzkopf 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.